Kursprogramm

Weiterbildung

Ausbildung zum/r Certified Safety Specialist IEC 61508

Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer elektronischer Systeme

Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer elektronischer Systeme

Moderne technische Systeme, die sicherheitskritische Prozesse steuern und regeln, werden aufgrund der vielfältigen Anforderungen und unter verstärkter Einbindung elektronischer Komponenten immer komplexer. Dadurch wächst aber auch die Fehlerwahrscheinlichkeit. Ohne entsprechenden Gegenmaßnahmen ist die Sicherheit eines Systems nicht mehr gewährleistet.

Inhalte:

  • Überblick über die IEC 61508
  • Definitionen und Terminologie der IEC 61508
  • Anforderungen des gesamten Safety-Lebenszyklus der IEC 61508
  • Lebenszyklus des sicherheitsbezogenen Systems auf System und Hardware-Ebene
  • Lebenszyklus des sicherheitsbezogenen Systems auf Software-Ebene
  • Anforderungen bei der Durchführung des Functional Safety Assessments
  • Safety-Planung über den gesamten System-Lebenszyklus hinweg
  • Generelle Konzepte: Risiko und Safety-Integrität
  • Methoden der SIL-Bestimmung
  • Methoden der Hazard Analyse
  • Wichtige Eigenschaften des Software-Lebenszyklusses
  • Aspekte der Software Entwicklung im Safety-Bereich
  • Vertiefung der wichtigsten Safety-Teilprozesse

Zielgruppe: Personen, die an technischen Aufgaben arbeiten oder interessiert sind, wie z. B. Safety-ManagerInnen, Safety-IngenieurInnen, ProjektleiterInnen, EntwicklungsingenieurInnen (Hard- und Software), SystemdesignerInnen, TestingenieurInnen, QualitätsmanagerInnen, ProzessmanagerInnen

Zugangsvoraussetzungen: Eine abgeschlossene technische Ausbildung (HTL-, FH- oder Universitätsabschluss) oder eine mindestens dreijährige, einschlägige Berufserfahrung im Ausmaß von min. 25h/Woche notwendig.

DownloadInfofolder

DownloadZertifizierungsprogramm_CSS_IEC_61508.pdf

Unterrichtseinheiten: 32

Preis: zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH. Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung Zertifikat der TÜV AUSTRIA CERT GMBH.

Ansprechpartner/in: Lisa Jellitsch, Tel: +43 (0)5 0454-8162, lisa.jellitsch(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
19.11.-
22.11.2019
Kursnr.: 19.124.087.02
Zeit: 09:00-17:00
Ort: Courtyard by Marriott Linz,
Europaplatz 2
4020 Linz

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. Walter Sebron
€ 1.845,00 Jetzt buchen
03.12.2019

Prüfung zum/r Certified Safety Specialist IEC 61508

Kursnr.: 19.224.087.02
Zeit: 09:00-14:00
Ort: Courtyard by Marriott Linz,
Europaplatz 2
4020 Linz

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. Walter Sebron
€ 575,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
TÜV AUSTRIA Kraftwerkssymposium 2019
Brunn am Gebirge, 12.09.2019
Tag der Energiebeauftragten & -auditor/innen
Brunn am Gebirge, 05.03.2020
Aktuelles
Wir zertifizieren Ingenieur/innen! Die TÜV AUSTRIA Akademie ist bundesweite Ingenieur-Zertifizierungsstelle für alle technischen Fachrichtungen.
TÜV AUSTRIA Deutschland: Das Kursprogramm 2018/19 ist da! Ab sofort bieten wir auch in Deutschland Kurse, Inhouse-Schulungen und firmeninterne Workshops an. Jetzt Kursprogramm downloaden und Seminare in Deutschland besuchen!
Hoch hinaus. Das neue Kursprogramm 2020 ist erschienen! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Hoch hinaus mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive praxisnaher Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at