Kursprogramm

Grundausbildung

Systemsicherheit - System Safety

Systematische Ansätze für technisch sichere Systeme Level 1 - Basistraining der Ausbildungsreihe "System Safety"

Level 1 - Basistraining der Ausbildungsreihe "System Safety"

In diesem Training erwerben Sie neben Grundlagenwissen im Bereich der Funktionalen Sicherheit und Systemsicherheit auch erstes Umsetzungs-Know-how mittels praktischer Beispiele. Darüber hinaus erhalten Sie einen Überblick über relevante internationale Safety-Normen und Standards sowie über die darin genannten Methoden und Herangehensweisen. Nach Abschluss dieses Trainings sind Sie somit in der Lage, bei Projekten im sicherheitsrelevanten Umfeld mitzuwirken.

Inhalte:

  • Modul 1: Einführung in die Safety-Welt Motivation für Safety - Der Faktor Mensch - Rechtliche Aspekte - Überblick über Safety Standards - Voraussetzungen für Safety - Safety-Kultur und Safety-Rollen
  • Modul 2: Grundlegende Terminologie Systemabgrenzung,Schnittstellen-Fehlerkette (Fault-Error-Failure) Gefährdung (Causal Factor, Hazard)
  • Modul 3: Risikobewertung und Analyse-Methoden Risiko-Begriff und Risiko-Darstellung - Prinzipien zur Risiko-Reduzierung (ALARP, GAMAP, MEM) - Systematische Methoden der Hazards- und Risiko-Analyse - Anwendung von Risiko-Graphen
  • Modul 4: Funktionale Sicherheit und Fehlerwahrscheinlichkeiten Fehlerraten (MTTF, MTBF, MTTR) - Redundanz, Diversität, HFT, SFF - Begriffe der Safety-Einstufung und Klassifizierung
  • Modul 5: Prozessansätze für Systemsicherheit (System Safety) Safety-Nachweise (Safety Case) - Safety Lebenszyklus - Ganzheitlicher Ansatz ISaPro

Ihre Schritte zum/r Safety Manager/in:

Zielgruppe: HerstellerInnen, ErrichterInnen, InverkehrbringerInnen und BetreiberInnen von technischen Systemen, Projekt- und Sicherheitsverantwortliche für Anlagen, ProduktmanagerInnen, ProjektleiterInnen, QualitätsmanangerInnen, EntwicklungsingenieurInnen und TestingenieurInnen im sicherheits-relevanten Bereich und generell an der Sicherheit von technischen Systemen interessierte Personen.

Zugangsvoraussetzungen: Für den Besuch des Trainings "Systemsicherheit - System Safety" gibt es keine Voraussetzungen. Bezüglich Voraussetzungen zur Absolvierung der gesamten Ausbildung zum/r Certified Safety Specialist informieren wir Sie gerne.

DownloadInfofolder

Unterrichtseinheiten: 24

Preis: zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursabschluss: Alle Teilnehmer erhalten bei Beendigung des Kurses eine Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH.

Ansprechpartner/in: Lisa Jellitsch, Tel: +43 (0)5 0454-8162, lisa.jellitsch(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
11.09.-
13.09.2019
Kursnr.: 19.124.082.03
Zeit: 09:00-17:00
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
Wiener Bundesstraße 8
4060 Leonding

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. (FH) Peter Krebs
Dipl.-Ing. Dr. Martin Doktor
€ 1.425,00 Jetzt buchen
09.10.-
11.10.2019
STK Kursnr.: 19.124.082.04
Zeit: 09:00-17:00
Ort: Hotel Paradies,
Straßganger Straße 380 B
8054 Graz

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. (FH) Peter Krebs
Dipl.-Ing. Dr. Martin Doktor
€ 1.425,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
TÜV AUSTRIA Kraftwerkssymposium 2019
Brunn am Gebirge, 12.09.2019
TÜV AUSTRIA Sicherheitstag 2019
Vösendorf, 24.10.2019
Aktuelles
Überarbeitet! E-Learning-Programm Qualitätsmanagement Erfahren Sie, was "Qualität managen" bedeutet - mit unserem neuen E-Learning-Programm "Qualitätsmanagement - Was alle darüber wissen müssen." Jetzt anmelden!
Querdenken gefragt Die Qualitätsauditoren/Innen des ÖBB Personenverkehrs trafen sich zur Weiterbildung und zum Erfahrungsaustausch
Hoch hinaus. Das neue Kursprogramm 2020 ist erschienen! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Hoch hinaus mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive praxisnaher Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at