Kursprogramm

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Sachkundigen für den Umgang mit natürlichen Kältemitteln TÜV®

Ab dem Jahr 2020 sollen nur Kältemittel mit einem Treibhauspotential (GWP - global warming potential) von weniger als 150/2500 zugelassen werden. Des Weiteren ist ein Nachfüllverbot von mehr als 40.000 kg CO2 - Äquivalent vorgesehen. Die bisher in Verwendung befindlichen synthetischen Kältemittel können daher nur mehr eingeschränkt oder gar nicht mehr verwendet werden!

Informieren Sie sich in diesem Seminar über die Zukunft der Kältemittel und mögliche Realisierungsvarianten mit Beispielen aus der Praxis.

Inhalte:

  •   Einführung in die Thematik, Erklärungen und Begriffsbestimmungen
  •   Kältemittelübersicht, Einordnung der Kältemittel
  •   Rechtliche Grundlagen: Kälteanlagenverordnung, Flüssiggasverordnung, EN 378, ISO 817, F-Gase VO    (EU) Nr. 517/2014
  •   Ausführungsbeispiele, Berechnungen (Grenzwerte, DNEL-Werte)
  •   Überblick Risikomanagement und -analysen gemäß ÖNORM EN 12100
  •   Personenschutz, Umgang mit Gebinden, Hantieren mit offenem Feuer, Persönliche Schutzausrüstung
  •   Sicherheitsdatenblätter, R&S- Sätze, H&P- Sätze
  •   Praktische Übungen an Kälteaggregaten (Ermittlung von Leistung, Wirkungsgrad,              Wahrnehmungsgrenzen,...)

Zielgruppe: Monteure und Servicetechniker von Kälteanlagen sowie Einsteiger in die Thematik des Umganges mit alternativen und brennbaren Kältemitteln zur Vermittlung des grundlegenden Wissens.

Zugangsvoraussetzungen: für den Prüfungsantritt: Abgeschlossene Ausbildung in den Bereichen Kälte-, Klimatechnik oder Mechatronik oder positive Sachkundeprüfung gemäß der Durchführungsverordnung (EU) 2015/2067 für die Zertifizierung nach Kategorie I und mindestens 1-jährige, ganztägige, fachspezifische Berufserfahrung. Für die Teilnahme am Seminar sind keine Voraussetzungen notwendig!

DownloadInfofolder

DownloadQFM-TAC-SKNK-001-Antrag_Rev08.pdf

DownloadQVB-TAC-SKNK-001-ZertProgramm_kurz_Rev03.pdf

Unterrichtseinheiten: 24

Preis: zzgl. EUR 115,- Prüfungs- und Zertifikatsgebühr; zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert. In der Zertifikatsgebühr ist die Ausstellung eines Zertifikates (Deutsch oder Englisch) enthalten. Ein weiteres Zertifikat (Deutsch oder Englisch) oder ein Lichbildausweis in Scheckkartenformat jeweils EUR 45,- zzgl. 20 % USt.

Kursabschluss: Es besteht die Möglichkeit, basierend auf diesen dreitägigen Kurs, eine schriftliche Prüfung zu absolvieren. Bei positivem Prüfungsergebnis erhält der Teilnehmer ein Zertifikat der TÜV AUSTRIA CERT GMBH Zertifikat "Sachkundige/r für den Umgang mit natürlichen Kältemitteln TÜV®". Die Prüfung kann direkt im Anschluss an den dritten Kurstag absolviert werden. Ohne Prüfung erhalten alle Teilnehmer/innen eine Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH.

Anmerkungen/Zusatzinformationen: Die Zertifizierungsprüfung findet am letzten Seminartag vor Seminarende statt.

Ansprechpartner/in: Lisa Schweinberger, Tel: +43 (0)5 0454-8156, lisa.schweinberger(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
13.11.-
15.11.2019
W Kursnr.: 19.119.015.02
Zeit: 08:30-16:30
Ort: Heereslogistikschule,
Breitenseer Straße 61
1140 Wien

ReferentInnen anzeigen
Ing. Alexandra Moosbacher
Ing. EUR. Ing. Christian K. Holzinger
€ 1.330,00 Jetzt buchen
25.03.-
27.03.2020
W Kursnr.: 20.119.015.01
Zeit: 08:30-16:30
Ort: Heereslogistikschule,
Breitenseer Straße 61
1140 Wien

ReferentInnen anzeigen
Ing. Alexandra Moosbacher
Ing. EUR. Ing. Christian K. Holzinger
€ 1.330,00 Jetzt buchen
07.10.-
09.10.2020
W Kursnr.: 20.119.015.02
Zeit: 08:30-16:30
Ort: Heereslogistikschule,
Breitenseer Straße 61
1140 Wien

ReferentInnen anzeigen
Ing. Alexandra Moosbacher
Ing. EUR. Ing. Christian K. Holzinger
€ 1.330,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
TÜV AUSTRIA #hr campus
Brunn am Gebirge, 09.07.2020
Aktuelles
Ausbildungen in Deutsch und Arabisch Das Kurspaket für Personen mit Asyl- und Fluchthintergrund in Kooperation mit AMS Wien! الدورات التدريبية باللغتين الألمانية والعربية حزمة من الدورات التدريبية للأشخاص المهاجرين واللاجئين في النمسا
Gebäude und Wohnungen urlaubssicher machen Besonders in der Ferienzeit halten Diebe vermehrt Ausschau nach Einbruchsgelegenheiten in Wohnungen, Einfamilienhäuser, aber auch Unternehmen. Die TÜV AUSTRIA-Sicherheitstipps sorgen für mehr Schutz vor Einbruch.
Hoch hinaus. Das neue Kursprogramm 2020 ist erschienen! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Hoch hinaus mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive praxisnaher Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at