Kursprogramm

Grundausbildung

Die ÖNORM EN 378:2018

Sicherheitstechnische und umweltrelevante Anforderungen für Kälteanlagen, Teil 1 - 4

Diese Norm gilt für neue Anlagen sowie für Änderungen an bestehenden Kälteanlagen, wenn die Art des Kältemittels gewechselt oder Druckbehälter ausgetauscht werden.  Teil 4 der Norm gilt außerdem auch für bereits bestehende Anlagen. Er befasst sich mit Instandhaltung, Instandsetzung, Betrieb, Rückgewinnung, Wiederverwendung und Entsorgung. Informieren Sie sich in diesem Seminar über Neuerungen und Änderungen in der ÖNORM EN 378.

Inhalte:

Kälteanlagen und Wärmepumpen - Sicherheitstechnische und umweltrelevante Anforderungen:

  • Teil 1: Grundlegende Anforderungen, Begriffe, Klassifikationen und Auswahlkriterien
  • Teil 2: Konstruktion, Herstellung, Prüfung, Kennzeichnung und Dokumentation
    - Änderungen und Reperaturen an Kälteanlagen gem. Kesselgesetz (Hinweis auf das Kesselgesetz in Österreich)
    - Inverkehrbringung von Kälteanlagen gem. Druckgeräteverordnung
    - Wiederkehrende Überwachung an Kälteanlagen gem. Druckgeräteüberwachungsverordnung
  • Teil 3: Aufstellungsort und Schutz von Personen
  • Teil 4: Betrieb, Instandhaltung, Instandsetzung und Rückgewinnung
    - Zuordnung einer Anlage lt. Anlagenbeispiele EN 378-1 mit Festlegung zum Aufstellungsort
    - Auswahl der Sicherheitsdruckbegrenzer bzw. Druckbegrenzungseinrichtungen gemäß der Anwendung der Sicherheitseinrichtung lt. EN 378-2
    - praktische Beispiele an Kältesystemen

Zielgruppe: Personen, die Kälteanlagen und den Einsatz von Wärmepumpen planen, errichten, herstellen, warten und instand halten sowie Personen, die für die Instandhaltung von RLT-Anlagen bzw. Kälteanlagen und Wärmepumpen verantwortlich sind und diese auch durchführen.

Zugangsvoraussetzungen: keine

DownloadInfofolder

Unterrichtseinheiten: 16

Preis: zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Ansprechpartner/in: Lisa Schweinberger, Tel: +43 (0)5 0454-8156, lisa.schweinberger(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
08.10.-
09.10.2019
Kursnr.: 19.119.013.02
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Ing. EUR. Ing. Christian K. Holzinger
Dipl.-Ing. Harald Macho
€ 1.050,00 Jetzt buchen
16.04.-
17.04.2020
Kursnr.: 20.119.013.01
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
Wiener Bundesstraße 8
4060 Leonding

ReferentInnen anzeigen
Ing. EUR. Ing. Christian K. Holzinger
Dipl.-Ing. Harald Macho
€ 1.050,00 Jetzt buchen
02.12.-
03.12.2020
W Kursnr.: 20.119.013.02
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA Technology & Innovation Center Wien,
Deutschstraße 10
1230 Wien

ReferentInnen anzeigen
Ing. EUR. Ing. Christian K. Holzinger
Dipl.-Ing. Harald Macho
€ 1.050,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
Medizinprodukte-Tag
Brunn am Gebirge, 25.06.2020
Aktuelles
Wir zertifizieren Ingenieur/innen! Die TÜV AUSTRIA Akademie ist bundesweite Ingenieur-Zertifizierungsstelle für alle technischen Fachrichtungen.
Auf Niet- und Nagelfestigkeit geprüft Spielplatzsicherheit: Reger Austausch von Basel-Stadt und TÜV AUSTRIA am campus21
Hoch hinaus. Das neue Kursprogramm 2020 ist erschienen! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Hoch hinaus mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive praxisnaher Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at