Kursprogramm

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten BIM-Koordinator/in TÜV®

Funktionierende Modelle | REVIT | Solibri | Navisworks

Building Information Modeling (BIM) wird zunehmend am Markt präferiert und gefordert.
Bauprojekte bedürfen in naher Zukunft einer entsprechenden methodischen Unterstützung durch BIM-Technologie. Dies führt zu neuen Arbeitsabläufen und neuen Qualifikationsanforderungen.

Der/Die BIM-Koordinator/in ist für das jeweilige Fachmodell hinsichtlich der Einhaltung der BIM-Standards, Richtlinien und Projektregeln, Archivierung und Bereitstellung zu Meilensteinen (mit)verantwortlich und stellt einen reibungslosen Kontakt zu anderen Planungsdisziplinen in Bezug auf Schnittstellen, Datenübertragung, Regeln und Kooperation sicher.
Unter anderem gehören auch interne Qualitätssicherung der Planungsdisziplin, BIM-Reporting und -Dokumentation sowie das Datenmanagement zum Aufgabengebiet des BIM-Koordinators/der BIM-Koordinator/in.
In der Koordination werden die vom BIM-Management definierten und gesteuerten Prozesse umgesetzt und realisiert.

Inhalte:

  • Einsatzgebiete, Markt, Begrifflichkeiten
  • Überblick ÖNORM A 6241
  • Überblick gängiger Software-Lösungen am Markt
  • Relevante Schnittstellen und Rollen
  • BIM-Methodik
  • systemunabhängige BIM-Koordination mit gängigen Produkten (Arbeitspakete, Kostenkontrolle, Simulation, Prüfungen, Prüfungsregeln, Versionsverwaltung, IFC, BCF, Cloudbasierte Kommunikation)
  • Umgang mit Solibri und Navisworks
  • Rahmenbedingungen, Qualitäten und Spielregeln für den optimalen Einsatz von BIM

    Dienstleistungen des TÜV AUSTRIA >>

    Zielgruppe: Projektleiter/innen, Bauleiter/innen, Koordinator/innen, Architekt/innen, Bauherren, Bauträger

    Zugangsvoraussetzungen: Erfahrung in der Arbeit mit Modellierungssoftware (zB Abgeschlossene Ausbildung zum/r BIM-Modellierer/in an der TÜV AUSTRIA Akademie)

    DownloadInfofolder

    DownloadZertifizierungsProgramm_BIM-Koordination.pdf

    Unterrichtseinheiten: 24

    Preis: zzgl. € 110,- Prüfungs- und Zertifikatsgebühr; zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Seminargetränke inkludiert. In der Zertifikatsgebühr ist die Ausstellung eines Zertifikates (Deutsch oder Englisch) enthalten; bei Ausstellung beider Zertifikate plus € 45,- zzgl. 20% USt.

    Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH. Bei Erfüllung der Zertifizierungsanforderungen und erfolgreicher Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung Zertifikat der TÜV AUSTRIA CERT GMBH.

    Ansprechpartner/in: Denise Hubmer, B.Sc., Tel: +43 (0)5 0454-8129, denise.hubmer(at)tuv(dot)at

    Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
    13.11.-
    15.11.2019
    W Kursnr.: 19.114.071.02
    Zeit: 08:30-16:30
    Ort: Atelier04 ESKE GmbH,
    Amerlingstraße 19
    1060 Wien

    ReferentInnen anzeigen
    Stefan Haager
    Sascha Schmied
    € 1.425,00 Jetzt buchen
    TÜV Expertentage
    TÜV AUSTRIA Brandschutztag 2019
    Salzburg, 26.09.2019
    TÜV AUSTRIA #hr campus
    Brunn am Gebirge, 03.07.2019
    Akademie Tipps
    Die EN ISO 13485:2016
    Brunn am Gebirge, 04.04.2019
    Aktuelles
    Normen-Update ISO 9001:2015 Jetzt neu: Das Normen-Update der ISO 9001:2015 plus Updates zur ISO 14001:2015 und ISO 45001 im aktuellen Folder!
    E-Learning: Datenschutz - was alle darüber wissen müssen Datenschutz ist nicht nur ein Thema für Spezialisten. Datenschutz muss von allen Mitarbeiter/innen beachtet werden. Mit diesem E-Learning Programm holen Sie alle schnell an Bord - jetzt anmelden und Demoversion testen!
    Weiter. Kommen. Das neue Kursprogramm 2019 ist endlich da! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Weiterkommen mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive neuer Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und neuer Expertentage!
    Besuchen sie uns auf:
    © TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at