Kursprogramm

Fachspezifische Seminare

IT-Security in der Industrie 4.0

Erfahren Sie, wie Sie die Risiken und Gefahren in Netzwerken bzw. Netzwerkdesigns von Unternehmen mit vernetzten  Produktionskomponenten/-systemen erkennen können.

Industriekomponenten werden zunehmend mit Netzwerkanbindungen ausgestattet. Sowohl Softwareaktualität als auch Schutzfunktionen unterliegen oftmals typischen Office-IT-Geräten. Der Einsatz dieser Geräte kann die Sicherheit des gesamten Unternehmensnetzwerkes gefährden. Die Folge ist ein möglicher Personen-, Umwelt, oder Vermögensschaden.

In diesem Seminar erlernen Sie, wie Sie mögliche Problemfelder und Risiken identifizieren können, um Security Incidents zu vermeiden.

Inhalte:

  • Industrie 4.0 und Auswirkungen auf die IT
  • Begriffsabgrenzungen: Smart-Mobility/-Buildings/-Grid, IoT
  • Risiken und Herausforderungen durch Industrie 4.0 in Netzwerk- und Sicherheitsarchitekturen
  • "RAMI 4.0" - das Referenz-Architekturmodell für Industrie 4.0
  • Netzwerkdesign/-architektur - Herausforderungen und Lösungsansätze: Aufzeigen und erarbeiten von möglichen Schutzmechanismen bzw. risikominimierenden Maßnahmen
  • Praktische Übungen anhand von Netzwerkdesign-Beispielen

Seminarempfehlungen:

Security Engineering im industriellen Umfeld

Ausbildung zum/r ISMS-Manager/in & -Auditor/in nach ISO 27001 TÜV®

Risikomanagement für die Informationssicherheit TÜV®

Systemsicherheit - System Safety

Digital Readiness

Digitale Transformation

Zielgruppe: IT-Verantwortliche aus Unternehmen mit vernetzten Produktionskomponenten (Produktionsstraßen, SCADA, Prozessleitsystemen, etc.).

Zugangsvoraussetzungen: Abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich, Basis Know-how im Bereich Industrieautomatisierung. Empfehlung: Basiswissen über IT-Automatisierung und Industrieanlagen, Funktionale Sicherheit, IT-Systeme.

DownloadInfofolder

Unterrichtseinheiten: 8

Preis: zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Anmerkungen/Zusatzinformationen: Diese Veranstaltung gilt als eintägiges Refreshing für die Verlängerung von IT-Personenzertifikaten.

Ansprechpartner/in: Lisa Jellitsch, Tel: +43 (0)5 0454-8162, lisa.jellitsch(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
24.04.2019 Kursnr.: 19.113.055.01
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

€ 610,00 Jetzt buchen
16.09.2019 Kursnr.: 19.113.055.02
Zeit: 08:30-16:30
Ort: Courtyard by Marriott Linz,
Europaplatz 2
4020 Linz

€ 610,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
TÜV AUSTRIA Symposium IT- und Datensicherheit
Brunn am Gebirge, 14.05.2019
Medizinprodukte-Tag
Brunn am Gebirge, 25.06.2020
Akademie Tipps
Die EU-DSGVO - Aktuelles im Datenschutzrecht
Brunn am Gebirge, 07.05.2019
Digitale Transformation
Brunn am Gebirge, 04.04.2019
IT-Security in der Industrie 4.0
Brunn am Gebirge, 24.04.2019
Aktuelles
Ausbildungen in Deutsch und Arabisch Das Kurspaket für Personen mit Asyl- und Fluchthintergrund in Kooperation mit AMS Wien! الدورات التدريبية باللغتين الألمانية والعربية حزمة من الدورات التدريبية للأشخاص المهاجرين واللاجئين في النمسا
Weiter. Kommen. Das neue Kursprogramm 2019 ist endlich da! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Weiterkommen mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive neuer Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und neuer Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at