Kursprogramm

Grundausbildung

Modul 2: Fachkundige und Aufsichtsperson

 

Unter Befahren werden Tätigkeiten verstanden, bei denen sich Mitarbeiter/innen in einem Behälter oder engen Raum aufhalten. Das Arbeiten in Behältern, umschlossenen oder engen Räumen stellt eine der gefährlichsten Tätigkeiten dar. Meist handelt es sich um Reparaturen, Inspektionen, Wartungs- und Reinigungsarbeiten. Die Gefahren sind vielseitig: Sauerstoffmangel, elektrischer Strom, Strahlung, heiße oder kalte Medien, gefährliche chemische Stoffe. Dazu kommen meist erhöhte körperliche Belastungen und Absturzgefahren. Bei Unfällen oder plötzlicher Erkrankung der eingefahrenen Person müssen rasch Rettungsmaßnahmen eingeleitet werden. Aus diesem Grund ist eine gründliche Ausbildung sowie eine regelmäßige Unterweisung notwendig. Auch Gruben, Wein-& Mostkeller, Schächte, Kanäle, Silos oder bestimmte sonstige umschlossene Räume werden als Behälter angesehen.

Gesetzliche Grundlage: Wenn Behälter oder ähnliche Einrichtungen, wie z.B. Silos, befahren werden, ist eine geeignete, fachkundige Person zu bestellen, welche die Schutzmaßnahmen schriftlich anordnet und ihre Zustimmung erteilt. Die Einhaltung der Schutzmaßnahmen muss durch eine Aufsichtsperson sichergestellt sein (§ 59 (1) AAV).

Inhalte:

  • Vertiefung der Rechtsgrundlagen
  • Haftung und Verantwortung
  • Gefahrenanalyse
  • Freimessen
  • Ausstellung von Befahrschein, Freigabeschein und Befahrerlaubnis

Zielgruppe: Fachkundige Personen, Aufsichtspersonen und Personen der Rettungsmaßnahmen.

Zugangsvoraussetzungen: Erfahrungen im Arbeitsbereich Behälter und enge Räume von Vorteil. Modul 1 ist Voraussetzung zur Absolvierung des Moduls 2. Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung ist erwünscht (falls Teilnahme an den Übungen unter Atemschutz).

DownloadInfofolder

DownloadQVB-TAC-FKBB-001-ZertProgramm_kurz_Rev01_02.pdf

Unterrichtseinheiten: 8

Preis: zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert. Zusatzhinweis: Modul 1: € 595,- zzgl. 20 % USt., Modul 2: € 595,- zzgl. 20 % USt., Modul 1 und 2: € 1.050 zzgl. 20 % USt. Zertifizierungsprüfung: Euro 110,- zzgl. 20% USt. In der Zertifikatsgebühr ist die Ausstellung eines Zertifikates (Deutsch oder Englisch) enthalten; bei Ausstellung beider Zertifikate plus EUR 43,-

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH. Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung Zertifikat der TÜV AUSTRIA CERT GMBH.

Anmerkungen/Zusatzinformationen: Bitte persönliche Schutzausrüstung mitnehmen (Helm, Schutzkleidung, Sicherheitsschuhe, Handschuhe, falls vorhanden: Absturzsicherung und Messgerät, Atemschutzgerät bei Bedarf). Bitte beachten Sie unser Zertifizierungsprogramm.

Ansprechpartner/in: Melanie Löschl, Tel: 05 0454 8189, Fax: 05 0454 8145, melanie.loeschl(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
10.10.2019 STK Kursnr.: 19.103.059.03
Zeit: 08:30-16:30
Ort: Hotel Paradies,
Straßganger Straße 380 B
8054 Graz

€ 595,00 Jetzt buchen
21.11.2019 W Kursnr.: 19.103.059.04
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA Technology & Innovation Center Wien,
Deutschstraße 10
1230 Wien

€ 595,00 Jetzt buchen
28.04.2020 Kursnr.: 20.103.059.01
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
Wiener Bundesstraße 8
4060 Leonding

€ 595,00 Jetzt buchen
26.05.2020 W Kursnr.: 20.103.059.02
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA Technology & Innovation Center Wien,
Deutschstraße 10
1230 Wien

€ 595,00 Jetzt buchen
13.10.2020 STK Kursnr.: 20.103.059.03
Zeit: 08:30-16:30
Ort: Hotel Paradies,
Straßganger Straße 380 B
8054 Graz

€ 595,00 Jetzt buchen
17.11.2020 W Kursnr.: 20.103.059.04
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA Technology & Innovation Center Wien,
Deutschstraße 10
1230 Wien

€ 595,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
TÜV AUSTRIA Sicherheitstag 2019
Vösendorf, 24.10.2019
TÜV AUSTRIA Kraftwerkssymposium 2019
Brunn am Gebirge, 12.09.2019
Aktuelles
Wir zertifizieren Ingenieur/innen! Die TÜV AUSTRIA Akademie ist bundesweite Ingenieur-Zertifizierungsstelle für alle technischen Fachrichtungen.
Auf Niet- und Nagelfestigkeit geprüft Spielplatzsicherheit: Reger Austausch von Basel-Stadt und TÜV AUSTRIA am campus21
Hoch hinaus. Das neue Kursprogramm 2020 ist erschienen! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Hoch hinaus mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive praxisnaher Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at