Kursprogramm

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Fachkundigen Funktionale Sicherheit für Prozesstechnik TÜV®

Nach IEC 61511: Funktionale Sicherheit - Sicherheitstechnische Systeme für die Prozessindustrie

In prozesstechnischen Anlagen werden in zunehmendem Maße sicherheitstechnische Funktionen über die Leittechnik realisiert. In der Vergangenheit war man gewohnt, entsprechend dem deterministischen Ansatz, konkrete Vorgaben für die Ausführung dieser Schutzeinrichtungen in Regelwerken zu finden. Heute basieren die neuen Regelwerke immer mehr auf risikobasierenden und probabilistischen Ansätzen. Somit werden die Anforderungen an die Schutzfunktionen in Abhängigkeit vom Risiko festgelegt.

Inhalte:

  •  Einleitung (Historie, relevante Normen und Regelwerke)
  •  Der Sicherheitslebenszyklus
  •  Risikomanagement
  •  Wahrscheinlichkeitsbetrachtungen
  •  Gefahrenanalyse
  •  Risikograph / LOPA
  •  Sicherheitsspezifikation
  •  Ausfallswahrscheinlichkeit (Fehlerarten/-raten, Modelle)
  •  Sicherheitsmanagement (Kompetenz)
  •  Redundanzen
  •  Design der sicherheitstechnischen Funktion
  •  Verifikation (Äquivalentes Sicherheitsniveau)
  •  Installation und Abnahme
  •  Betrieb und Wartung

Weitere Seminarempfehlung:
Refreshing für Fachkundige der funktionalen Sicherheit für Prozesstechnik

Zielgruppe: Sicherheitsverantwortliche, Führungskräfte & Fachleute, die Sicherheitssysteme in der Prozesstechnik projektieren oder betreiben, Mitarbeiter von Behörden

Zugangsvoraussetzungen: keine

DownloadInfofolder

DownloadQFM-TAC-FKFS-001-Antrag_Rev06.pdf

DownloadQVB-TAC-FKFS-001-ZertProgramm_kurz_Rev01_01.pdf

Unterrichtseinheiten: 16

Preis: zzgl. € 110,- Prüfungs- und Zertifikatsgebühr zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Tagungsunterlagen, zwei Kaffeepausen, das Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert, nicht jedoch eventuelle Übernachtungskosten. In der Zertifikatsgebühr ist die Ausstellung eines Zertifikates (Deutsch oder Englisch) enthalten; bei Ausstellung beider Zertifikate zzgl. € 45,- zzgl. 20 % USt.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH. Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung Zertifikat der TÜV AUSTRIA CERT GMBH.

Anmerkungen/Zusatzinformationen: Die Zertifizierungsprüfung findet am letzten Seminartag statt.

Ansprechpartner/in: Lisa Schweinberger, Tel: +43 (0)5 0454-8156, lisa.schweinberger(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
01.04.-
02.04.2019
Kursnr.: 19.101.016.01
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. Dr. Martin Doktor
€ 1.020,00 Jetzt buchen
02.10.-
03.10.2019
S Kursnr.: 19.101.016.02
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
Münchner Bundesstraße 116
5020 Salzburg

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. Dr. Martin Doktor
€ 1.020,00 Jetzt buchen
09.12.-
10.12.2019
Kursnr.: 19.101.016.03
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. Dr. Martin Doktor
€ 1.020,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
TÜV AUSTRIA Kraftwerkssymposium 2019
Brunn am Gebirge, 12.09.2019
Aktuelles
Neue Norm: ISO 50001:2018 veröffentlicht! Die neue, revidierte ISO 50001:2018 liegt vor. Wir begleiten Sie bei der Umstellung in Österreich und in Deutschland!
NEUES vom TÜV AUSTRIA Fachverlag Der neue Folder des TÜV AUSTRIA Fachverlages ist da! Hier runterladen und das Fachverlagsprogramm 2018 ansehen!
Weiter. Kommen. Das neue Kursprogramm 2019 ist endlich da! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Weiterkommen mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive neuer Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und neuer Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at