Kursprogramm > Sicherheit > Strahlen- & Laserschutz
zurück»

Fachspezifische Seminare

Strahlenschutz für Wiederverwerter, Schrott- und Entsorgungsfirmen

in Kooperation mit Seibersdorf Labor GmbH Seibersdorf Academy

Häufige Funde radioaktiver Stoffe im Schrotthandel und bei der Müllentsorgung zeigen deutlich, dass die Überwachung von Metallschrott und Restmüll auf radioaktive Bestandteile eine wichtige und notwendige Aufgabe der Entsorgungsunternehmen sowie der Wiederverwerter und Rohstoffaufbereitungsunternehmen im Interesse der Produktreinheit und des Arbeits- und Gesundheitsschutzes ist. In diesem Kurs lernen Sie den grundlegenden Umgang und das richtige Handeln beim Auffinden von radioaktiven Funden.

 

Inhalte

  • Grundlagen des Strahlenschutzes und der Strahlenschutz-Messtechnik
  • Radioaktives Material bei Wiederverwertern, Entsorgungs- und Rohstoffaufbereitungsunternehmen
  • Entsorgung radioaktiver Funde
  • Rechtsvorschriften beim Auffinden von Strahlenquellen
  • Natürliche Radioaktivität bei Wiederverwertern, Entsorgungs- und Rohstoffaufbereitungsunternehmen
  • Strahlenunfälle und Erste Hilfe
  • Praktische Übungen: Radioaktive Stoffe und deren Abschirmung; Portalmonitor; Richtiges Verhalten beim Auffinden von radioaktiven Funden

 

Die Ausbildung ist praxisorientiert und baut auf Vorträgen, Gruppenarbeiten und praktischen Übungen auf.

Zielgruppe: Personen der Stahlindustrie, Personen der Stahl- und NE-Metall-Recyclingwirtschaft, Mitarbeiter/innen von Schrottplätzen/-umschlag, Personen bei der Stahlerzeugung, Personen beim Zukauf und Verkauf von Schrott, Halbzeug und Vormateralien, Mitarbeiter/innen von Müllverbrennungsanlagen, Mitarbeiter/innen von Mülltransport- und Verarbeitungsunternehmen, Behördenvertreter/innen.

Zugangsvoraussetzungen: Berufserfahrung bei Wiederverwertern, Entsorgungs- und Rohstoffaufbereitungsunternehmen ist empfohlen, aber nicht zwingend notwendig.

Unterrichtseinheiten: 16

Preis: zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Personendosimetrie, Prüfungsgebühr, Ausstellung des Zeugnisses sowie Kaffeepausen und Mittagessen inkludiert.

Kursabschluss: Nach erfolgreich absolvierter Prüfung ein Zeugnis der Seibersdorf Academy.

Anmerkungen/Zusatzinformationen: Weiterführende Kursempfehlungen Ausbildung zum/r Strahlenschutzbeauftragten in der Technik Ausbildung zur Sachkundigen Person gemäß Natürlicher Strahlenschutz-Verordnung (NatStrV)

Ansprechpartner/in: Claudia Pasztory, Tel: +43 664 60454 8134, Tel: +43 (0)5 0454-8134, claudia.pasztory(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
20.03.-
21.03.2019
Kursnr.: 19.420.009.01
Zeit: 08:30-17:30
Ort: Seibersdorf Labor GmbH - Seibersdorf Academy,
2444 Seibersdorf

€ 660,00 Jetzt buchen
02.10.-
03.10.2019
Kursnr.: 19.420.009.02
Zeit: 08:30-17:30
Ort: Seibersdorf Labor GmbH - Seibersdorf Academy,
2444 Seibersdorf

€ 660,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
Aktuelles
Weiter. Kommen. Das neue Kursprogramm 2019 ist endlich da! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Weiterkommen mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive neuer Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und neuer Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at