Kursprogramm > Qualität > Lebensmittelsicherheit & Hygiene
zurück»

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Fachkundigen für Hygiene für den Reinigungsdienst im Gesundheitswesen TÜV®

Als Fachkundige/r für Hygiene für den Reinigungsdienst wissen Sie, wie Oberflächen und Equipment in einer Einrichtung des Gesundheitswesens adäquat zu reinigen und zu desinfizieren sind. Der Reinigung und Desinfektion in Gesundheitseinrichtungen wird ein hoher Stellenwert beigemessen, denn sie trägt maßgeblich zur Infektionsprävention bei.

Fachkundige Personen für Hygiene müssen eine entsprechende Qualifikation und Kompetenz nachweisen. Einerseits zum Eigenschutz der Personen und andererseits gegenüber Patient/innen und Kolleg/innen.

Inhalte:

  • Gesetzliche und normative Vorgaben: KAKuG, Heimverordnung, ÖNORM B 5019, ÖNORM S 2104, Qualitätskriterien im Hygienebereich, Schulungsmaßnahmen
  • Allgemeine Mikrobiologe und Infektionslehre: Begriffsbestimmungen, Infektionswege, Übertragungswege
  • Basishygiene: Persönliche Hygiene, Arten der Desinfektion, GHP
  • Spezielle Hygiene im Gesundheitswesen: Der infektiöse Patient/Klient, Trinkwasser- und Lebensmittelhygiene, Persönliche Schutzausrüstung
  • Abfallwirtschaft im Gesundheitswesen: Rechtliche Grundlagen (ÖNORM S 2104), Arten von Abfall, Behandlung/Transport von Abfall
  • Arbeitnehmer/innenschutz: Umgang mit Stich- und Schnittverletzungen, Impfungen, Umgang mit Reinigungs- und Desinfektionsmitteln
  • Methoden & Tools: Schulungspläne & Konzepte, Methoden & Tools zur Infektionsvermeidung bzw. -minimierung

Zielgruppe: Fachkundige Personen für den Reinigungsdienst im Gesundheitswesen; Mitarbeiter/innen der Reinigung in Einrichtungen des Gesundheitswesens (ausgenommen Spezialbereiche wie Operationsräume, Intensivstationen, Dialyse- und Transplantationsstationen); Externe Reinigungsdienstleister in Einrichtungen des Gesundheitswesens; Operativ tätige Personen; Objektleiter/innen

Zugangsvoraussetzungen: keine

DownloadInfofolder

Unterrichtseinheiten: 24

Preis: zzgl. EUR 110,- Prüfungs- und Zertifikatsgebühr; zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert. In der Zertifikatsgebühr ist die Ausstellung eines Zertifikates (Deutsch oder Englisch) enthalten; bei Ausstellung beider Zertifikate zzgl. EUR 45,- zzgl. 20% USt.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH. Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung Zertifikat der TÜV AUSTRIA CERT GMBH.

Anmerkungen/Zusatzinformationen: Die Zertifizierungsprüfung findet am letzten Seminartag vor Seminarende statt. Weitere Details zur Prüfung entnehmen Sie bitte dem Zertifizierungsprogramm.

Ansprechpartner/in: Lisa Schweinberger, Tel: +43 (0)5 0454-8156, lisa.schweinberger(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
05.06.-
07.06.2019
Kursnr.: 19.126.010.01
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Elke Possegger
€ 1.290,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
TÜV AUSTRIA Lebensmittelsicherheitstag 2019
Brunn am Gebirge, 06.06.2019
TÜV AUSTRIA Symposium IT- und Datensicherheit
Brunn am Gebirge, 14.05.2019
Akademie Tipps
Lebensmittel-Recht & -Standards
Brunn am Gebirge, 24.04.2019
Die Bedeutung der neuen ISO 22000:2018
Brunn am Gebirge, 30.09.2019
Lebensmittelsicherheit - Managementkompetenz
Brunn am Gebirge, 28.11.2019
Aktuelles
Weiter. Kommen. Das Kursprogramm 2019 weist Ihnen den Weg! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Weiterkommen mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive praxisnaher Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at