Kursprogramm > Sicherheit > Systemsicherheit & Funktionale Sicherheit
zurück»

Weiterbildung

Ausbildung zum/r Certified Safety Manager/in

Level 3 der Ausbildungsreihe "System - Safety": Certified Safety Manager/in

Immer mehr Safety-Normen, wie beispielsweise die ISO 26262 oder die IEC 61508, legen die Einführung eines Safety- Managementsystems nahe. Die dazu korrespondierende organisatorische Rolle ist der Safety Manager bzw. die Safety Managerin. Er/Sie hat Querschnittsaufgaben zu erfüllen und ist in der gesamten Organisation für die Erstellung und Aufrechterhaltung des Safety-Managementsystems, sowie für Kommunikation von Safety-Informationen verantwortlich.

Inhalte:

  • Einführung in prozessorientierte Managementsysteme
  • Herausforderungen im Umgang mit Safety
  • Strategisches Management
  • Safety Management Systeme (SaMS)
  • Produktrealisierung und Systembetrieb
  • Überwachung, Evaluierung und kontinuierliche Verbesserung
  • Anwendung eines Safety-Managementsystems auf der Projektebene
  • Management von Gefahren (Hazards) und deren Risiken
  • Prozess- und Projektmanagement
  • Vergleich von Safety-Management System und Safety-Planung
  • Change Management
  • Der Sicherheitsnachweis (Safety Case)
  • Safety-Risiken: Typische Fallen

Zielgruppe: Personen, die an technischen Aufgaben arbeiten, wie z.B. "Safety IngenieurInnen, EntwicklungsingenieurInnen (Hard- und Software), SystemspezialistInnen, SystemdesignerInnen, TestingenieurInnen, ProjektmanagerInnen, QualitätsmanagerInnen, ProzessmanagerIinnen, RisikomanagerInnen, LeiterInnen F&E, LeiterInnen IV&V, AuditorInnen und AssessorInnen, AbsolventInnen der Ausbildung "Certified Safety Specialist"

Zugangsvoraussetzungen: Eine abgeschlossene Ausbildung zum "Certified Safety Specialist" und eine abgeschlossene technische Ausbildung (HTL-, FH- oder Universitätsabschluss) oder eine mindestens dreijährige, einschlägige Berufserfahrung im Ausmaß von min. 25h/Woche sind notwendig

DownloadInfofolder

DownloadZertifizierungsprogramm_Safety_Manager_Rev02.pdf

Unterrichtseinheiten: 32

Preis: zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH. Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung Zertifikat der TÜV AUSTRIA CERT GMBH.

Ansprechpartner/in: Lisa Jellitsch, Tel: +43 (0)5 0454-8162, lisa.jellitsch(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
14.01.-
17.01.2020
Kursnr.: 20.124.088.01
Zeit: 09:00-17:00
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. Walter Sebron
€ 1.790,00 Jetzt buchen
27.01.2020

Prüfung zum/r Certified Safety Manager/in

Kursnr.: 20.224.088.01
Zeit: 09:00-14:00
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. Walter Sebron
€ 575,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
TÜV AUSTRIA Tag des Feuers
Eggendorf, 18.07.2019
Aktuelles
Hoch hinaus. Das neue Kursprogramm 2020 ist erschienen! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Hoch hinaus mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive praxisnaher Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at