Kursprogramm > Sicherheit > Systemsicherheit & Funktionale Sicherheit
zurück»

Weiterbildung

Ausbildung zum/r Certified Safety Manager/in

Level 3 der Ausbildungsreihe "System - Safety": Certified Safety Manager/in

Immer mehr Safety-Normen, wie beispielsweise die ISO 26262 oder die IEC 61508, legen die Einführung eines Safety- Managementsystems nahe. Die dazu korrespondierende organisatorische Rolle ist der Safety Manager bzw. die Safety Managerin. Er/Sie hat Querschnittsaufgaben zu erfüllen und ist in der gesamten Organisation für die Erstellung und Aufrechterhaltung des Safety-Managementsystems, sowie für Kommunikation von Safety-Informationen verantwortlich.

Inhalte:

  • Einführung in prozessorientierte Managementsysteme
  • Herausforderungen im Umgang mit Safety
  • Strategisches Management
  • Safety Management Systeme (SaMS)
  • Produktrealisierung und Systembetrieb
  • Überwachung, Evaluierung und kontinuierliche Verbesserung
  • Anwendung eines Safety-Managementsystems auf der Projektebene
  • Management von Gefahren (Hazards) und deren Risiken
  • Prozess- und Projektmanagement
  • Vergleich von Safety-Management System und Safety-Planung
  • Change Management
  • Der Sicherheitsnachweis (Safety Case)
  • Safety-Risiken: Typische Fallen

Zielgruppe: Personen, die an technischen Aufgaben arbeiten, wie z.B. "Safety IngenieurInnen, EntwicklungsingenieurInnen (Hard- und Software), SystemspezialistInnen, SystemdesignerInnen, TestingenieurInnen, ProjektmanagerInnen, QualitätsmanagerInnen, ProzessmanagerIinnen, RisikomanagerInnen, LeiterInnen F&E, LeiterInnen IV&V, AuditorInnen und AssessorInnen, AbsolventInnen der Ausbildung "Certified Safety Specialist"

Zugangsvoraussetzungen: Eine abgeschlossene Ausbildung zum "Certified Safety Specialist" und eine abgeschlossene technische Ausbildung (HTL-, FH- oder Universitätsabschluss) oder eine mindestens dreijährige, einschlägige Berufserfahrung im Ausmaß von min. 25h/Woche sind notwendig

DownloadInfofolder

DownloadZertifizierungsprogramm_Safety_Manager_Rev02.pdf

Unterrichtseinheiten: 32

Preis: zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH. Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung Zertifikat der TÜV AUSTRIA CERT GMBH.

Ansprechpartner/in: Nigar Coskuner, Tel: +43 5 0454 8175, Fax: +43 5 0454 8145, nigar.coskuner(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
14.01.-
17.01.2020
Kursnr.: 20.124.088.01
Zeit: 09:00-17:00
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. Walter Sebron
€ 1.790,00 Jetzt buchen
27.01.2020

Prüfung zum/r Certified Safety Manager/in

Kursnr.: 20.224.088.01
Zeit: 09:00-14:00
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. Walter Sebron
€ 575,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
TÜV AUSTRIA Aufzugstag
Wien, 16.05.2019
Aktuelles
Weiter. Kommen. Das neue Kursprogramm 2019 ist endlich da! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Weiterkommen mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive neuer Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und neuer Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at