Kursprogramm > Technik > Kälte- & Klimatechnik
zurück»

Expertentage

TÜV AUSTRIA Kälte Klima Fachtage 2017

Feuer und Flamme - Energieeffizienz in der Kälte Klima Technik

Themen wie Brandschutz in der Kälte Klima Technik, Seveso III, oder wie es mit der Erweiterung der Kältemittel in Bezug auf die F-Gase-Verordnung aussieht, das erfahren Sie bei unseren 2. Kälte Klima Fachtagen der TÜV AUSTRIA Akademie.

Für garantierte Spannung sorgt der Physiker der Nation, Werner Gruber! Lassen Sie sich überraschen ...

Auszug Programm 16.03.2017: 

  • Der HFKW-Phase Down in Europa – wo stehen wir und was steht uns noch bevor? Das EPEE Gapometer gibt Antworten mit Andrea Voigt: EPEE - The European Partnership for Energy and the Environment
  • Neue Opteon™ Kältemittelfamilie – Erfüllt die F-Gase-Verordnung: Joachim Gerstel, Chemours Deutschland GmbH
  • Wärmeträgerflüssigkeiten - Korrosion erkennen, verstehen und verhindern: Ing. Alexandra Moosbacher, SCHIESSL Kältegesellschaft m.b.H.
  • Umweltförderungen für "Klimatisierung und Kühlung" in Betrieben: DI (FH) Lukas Lippert, Kommunalkredit Public Consulting GmbH
  • Effizientes Kältecontracting am IZD-Tower in Wien: Ing. Wilhelm Holzinger, Proenergy Contracting GmbH
  • Höchste Energieeffizienz bei Kaltwassererzeugung und Lüftung: David Kaiser, Systemair GmbH
  • Abendveranstaltung

Auszug Programm 17.03.2017: 

  • Die ÖNORM 378: Änderungen, Neuerungen, Herausforderungen: Ing. EUR-Ing. Christian HOLZINGER, TB-Holzinger Ingenieursgesellschaft mbH
  • Auswertung von Bränden an kältetechnischen Anlagen: Dr. Ing. Wolfgang Lange, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Kälteanlagenbauerhandwerk der HWK-OMV
  • Brandschutz in der Kälte- und Klimatechnik: Ing. Martin Swoboda, TÜV AUSTRIA SERVICES GMBH
  • Seveso III in Bezug auf natürliche Kältemittel: DI Dr. Michael Struckl, BM für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
  • Werner Gruber, Physiker der Nation: Was kann mehr: Hitze oder Kälte?

 * vorbehaltlich Änderungen des Programms bzw. der ReferentInnen

Zielgruppe: Kälte-Klima-Techniker, Frigoristen, Planer, Errichter, Energie- und Umweltbeauftragte, Instandhalter, Geschäftsführer, Leiter Technik, Behördenvertreter

Zugangsvoraussetzungen: keine

Unterrichtseinheiten: 12

Preis: zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Unterlagen, Kaffee-/Teepausen, Mittagessen sowie das Abendprogramm am 16. März 2017 inkludiert.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Ansprechpartner/in: Sabine Redlich, B.A., Tel: + 43 (0)2282 90808 8157, sabine.redlich(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
16.03.-
17.03.2017
Kursnr.: 17.119.016.01
Zeit: 09:00-17:00
Ort: 1A-Landhotel Schicklberg GmbH & Co.KG,
Achleiten 23
4550 Kremsmünster

ReferentInnen anzeigen
Joachim Gerstel
Dipl.-Ing. Dr. Michael Struckl
Dr. Ing. Wolfgang Lange
Ing. Alexandra Moosbacher
Ing. EUR. Ing. Christian K. Holzinger
Dipl.-Ing. Lukas Lippert
Andrea Voigt
David Kaiser
Ing. Wilhelm Holzinger
Dipl.-Ing. Peter Breuss
€ 450,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
TÜV AUSTRIA Kälte Klima Fachtage 2017
Kremsmünster, 16.-17.03.2017
Aktuelles
Endlich ist 'Mehr drin': Das neue Kursprogramm 2017 ist da! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2017 Hier ist mehr drin für Sie: Mehr Praxisnähe, mehr Wissen, mehr Erfahrung, mehr Qualitätsnachweise, bessere Aufstiegschancen. Und für Ihr Unternehmen: Mehr Vorteile im Wettbewerb!

Besuchen Sie uns auf:

Teilen & Drucken

© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 1100 Wien, Gutheil-Schoder-Gasse 7a, Tel +43 (0)1 617 52 50-0, Fax: +43 (0)1 617 52 50-8145,akademie(at)tuv(dot)at