Kursprogramm > Technik > Gebäudetechnik
zurück»

Grundausbildung

Wohnrecht für Hausverwalter/innen und Facility Manager/innen

Wer ist wann und wofür verpflichtet?

Techniker/innen von Hausverwaltungen und Facility Manager/innen sind oft die erste Ansprechperson der Mieter und Pächter und direkte Kommunikationsschnittstelle zu Eigentümern. Grundlegende rechtliche Fragestellungen aber auch die Verantwortlichkeiten im Rahmen technischer Gebrechen stehen ganz oben auf der Liste der täglichen Anliegen von Mietern und Pächtern. Im Sinne eines optimierten Lösungsweges und einer angemessenen Servicebereitschaft sollten Techniker/innen und Facility Manager/innen hier zuverlässig und im Sinne des Arbeitgebers eine korrekte Erstinformation bieten können.

In diesem Seminar erhalten Nicht-Juristen praxisgerechte Information zu gesetzlichen Verpflichtungen und grundlegenden rechtlichen Regelungen in Sachen Wohnen.

 

Inhalte:

  • Miete versus Pacht
  • Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz (WGG) versus Mietrechtsgesetz (MRG)
  • Mietrechtsgesetzfreiheit
  • Vollanwendung versus Teilanwendung gemäß MRG
  • Vollausnahme versus Teilausnahme gemäß MRG (§ 1 Abs. 4 Objekte)
  • Grundbegriffe des Miet- und Wohnungseigentumsrechts in Zusammenhang mit der Technik
  • Betriebskosten, Mietzinserhöhungen, Rücklagen, Hausversammlungen, Kostenvoranschläge, Beauftragungen
  • Erhaltungspflichten der Mieter (Fensterdichtung, Badewannenfuge, Bagatellreparaturen)
  • Verpflichtungen und Zuständigkeiten bei Schäden an Türen, Tapeten, Fußboden, Wasseranschluss, Schimmel, Balkon
  • Rechtliche Regelungen und Abgrenzungen bei Alltagsfragen (verrauchte Wohnungen, Balkonpflanzen, Wasserschäden an Balkonen oder Terrassen, Satellitenantennen, Markiesen, Änderungen an der Außenfassade, Garagen, Elektrik, Bleirohre, Legionellen, Hygiene, Ungeziefer)

Zielgruppe: Techniker/innen und Technische Sachbearbeiter/innen von Hausverwaltungen, Facility Manager/innen

DownloadInfofolder

Unterrichtseinheiten: 8

Preis: zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Anmerkungen/Zusatzinformationen: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Ansprechpartner/in: Denise Hubmer, B.Sc., Tel: +43 (0)5 0454-8129, denise.hubmer(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
04.06.2019 Kursnr.: 19.114.062.02
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
Wiener Bundesstraße 8
4060 Leonding

ReferentInnen anzeigen
Mag. Dr. Alfred Popper
€ 575,00 Jetzt buchen
Aktuelles
Weiter. Kommen. Das neue Kursprogramm 2019 ist endlich da! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Weiterkommen mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive neuer Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und neuer Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at