Kursprogramm > Qualität > Gesundheitswesen
zurück»

Grundausbildung

Weitere Infos zur Personenzertifizierung

Ausbildung zum/r zertifizierten Risikomanager/in im Gesundheitswesen TÜV®

Identifikation, Analyse und Maßnahmenergreifung von Schadensquellen und Risikokonstellationen - 37 DFP-Punkte für freie Fortbildung

Als Risikomanager/in im Gesundheitswesen bauen Sie Risikomanagementsysteme spezifisch in Einrichtungen des Gesundheitswesens auf und integrieren und entwickeln diese Systeme weiter.

Ein systematisches Risikomanagement bietet ein umfassendes Instrumentarium, um vorhandene Gefährdungen und Risikokonstellationen in Gesundheitseinrichtungen rechtzeitig zu identifizieren, zu analysieren und Maßnahmen zu deren Bewältigung zu ergreifen. Neben strategischen, organisatorischen und juristischen Aspekten stehen auch medizinische, pflegerische, technische sowie medizintechnische Aspekte im Fokus des Interesses.

Das Seminar vermittelt im ersten Teil "Grundlagen" die wesentlichen Bausteine des Risikomanagements und gibt einen Überblick über den Risikomanagement-Prozess. Es wird die Einbettung von "Meldesystemen" in das Risikomanagement gezeigt.

Im zweiten Teil des Seminars erfolgt eine Vertiefung zu den Themen Risikomanagement-Prozess. Aufbauend auf den Rahmenbedingungen wird der Prozess der Risikobeurteilung im Detail erarbeitet. Verschiedene Methoden zur Identifikation und Analyse von Risiken werden erläutert und Möglichkeiten zur Behandlung von Risiken diskutiert. Aspekte des Notfall- und Krisenmanagements, sowie rechtliche Perspektiven runden den Inhalt ab.

Inhalte:

  • Grundlagen des Risikomanagements
    - Warum Risikomanagement?
    - Probleme, Konsequenzen, Perspektiven
    - "Anatomie und Physiologie" von Risiken und Gefährdungen
    - Risikomanagement nach ISO 31000 und ON 49001
    - Meldesysteme, CIRS
    - Gesetze und Haftung
    - Praktische Beispiele
  • Anwendung des Risikomanagements
    -
    Rahmenbedingungen für das Risikomanagement-System
    - Risikomanagement-Prozess
    - Risikobeurteilung nach EN 31010
    - Methoden zur Identifikation und Analyse von Risiken'
    - Branchenspezifische Aspekte des Risikomanagements im Gesundheitswesen
    - Risiko-Kommunikation, Krisen- und Kontinuitätsmanagement
    - Risikomanagement & Führung
    - Rechtliche Aspekte
    - Gruppenarbeiten, Fallbeispiele

Zielgruppe: Geschäftsführung und Führungskräfte aus den Bereichen Medizin, Pflege, Controlling, Technik sowie Qualitätsmanagement von Krankenhäusern, Rehabilitationskliniken und deren Trägern.

Zugangsvoraussetzungen: Für die Teilnahme an der Ausbildung gibt es keine Voraussetzungen. Für die Zertifizierungsprüfung gelten folgende Voraussetzungen: 1. Abgeschlossene Ausbildung "zum/r zertifizierten Risikomanager/in im Gesundheitswesen" der TÜV AUSTRIA Akademie (Anwesenheit von mind. 80% erforderlich) oder eines gleichwertigen Lehrgangs. 2a. Abgeschlossene Schulausbildung (Matura, Lehrabschluss oder gleichwertige Ausbildung) und eine mindestens 2-jährige Berufserfahrung oder 2b. eine mindestens 4-jährige Berufserfahrung.

DownloadInfofolder

DownloadRM_Zeitablauf_Mai_2019_V2.pdf

DownloadZertifizierungsprogramm_Risikomanager_Gesundheitswesen_Rev03_01.pdf

Unterrichtseinheiten: 32

Preis: zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert. Nicht inkludiert ist die Prüfungs- und Zertifikatsgebühr.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH. Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung Zertifikat der TÜV AUSTRIA CERT GMBH.

Anmerkungen/Zusatzinformationen: DFP-Punkte wurden beantragt und können nach Approbation direkt auf Ihr "meindfp"-Fortbildungskonto gutgeschrieben werden. Weitere Informationen unter www.dfpkalender.at

Ansprechpartner/in: Sonja Glöckel, Tel: +43 (0)5 0454-8170, Fax: +43 (0)5 0454-8145, sonja.gloeckel(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
07.05.-
10.05.2019
Kursnr.: 19.108.078.01
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Prim. Dr. Gerald Ohrenberger, MSc
RA Dr. Martina Haag
Dr. Gabriele Cerwinka
Mag. Dr. Esther Thaler, MBA
€ 1.660,00 Jetzt buchen
25.06.2019

Prüfung zum/r zertifizierten Risikomanager/in im Gesundheitswesen TÜV®

Kursnr.: 19.208.078.01
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Mag. Brigitte Domittner, MPH
€ 575,00 Jetzt buchen
12.11.-
15.11.2019
S Kursnr.: 19.108.078.02
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
Münchner Bundesstraße 116
5020 Salzburg

ReferentInnen anzeigen
Prim. Dr. Gerald Ohrenberger, MSc
Dr. Wolfgang Kuntzl
RA Dr. Martina Haag
Dr. Gabriele Cerwinka
Mag. Dr. Esther Thaler, MBA
€ 1.660,00 Jetzt buchen
28.01.2020 S

Prüfung zum/r zertifizierten Risikomanager/in im Gesundheitswesen TÜV®

Kursnr.: 19.208.078.02
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
Münchner Bundesstraße 116
5020 Salzburg

ReferentInnen anzeigen
Mag. Dr. Esther Thaler, MBA
€ 575,00 Jetzt buchen
Aktuelles
Weiter. Kommen. Das Kursprogramm 2019 weist Ihnen den Weg! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Weiterkommen mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive praxisnaher Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at