Kursprogramm > Technik > Medizintechnik & Pharma
zurück»

Fachspezifische Seminare

Notbeleuchtung - Sicherheitsbeleuchtung

in baulichen Anlagen für Menschenansammlungen, Krankenhäuser, Arbeitsstätten

Im Notfall (z.B.: Evakuierung, Brandfall) muss das sichere Verlassen eines Gebäudes gewährleistet sein und Panik vermieden werden. Not- und Sicherheitsbeleuchtungen können Leben retten. Die Sicherheitsbeleuchtung ermöglicht, dass flüchtende Personen die Notausgänge sicher erreichen und Brandbekämpfungs- und Sicherheitseinrichtungen rasch aufgefunden werden. In diesem Seminar erläutern wir Ihnen die Erfordernisse für die Errichtung, den Betrieb und die Prüfung von Not- und Sicherheitsbeleuchtungen. Informieren Sie sich über die Anforderungen in Gebäuden für Menschenansammlungen (z.B. Veranstaltungsstätten, Schulen, Hotels, Gaststätten, Kino- und Einkaufszentren), in Krankenhäusern sowie Arbeitsstätten im Allgemeinen (Anforderungen seitens des Arbeitnehmer/innenschutzes).

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen: Elektrotechnikgesetz, Elektrotechnikverordnung, Arbeitsstättenverordnung, OIB-Richtlinien
  • Erfordernisse aufgrund der Bestimmungen ÖVE/ÖNORM E 8002 und ÖVE/ÖNORM E 8007
  • Informationsblatt des ÖVE für die Anforderungen an die Sicherheitsbeleuchtung und die Sicherheitszeichen für Arbeitsstätten
  • Lichttechnische Anforderungen gemäß ÖNORM EN 1838
  • Fluchtweg-Orientierungsbeleuchtung und bodennahe Sicherheitsleitsysteme nach TRVB E 102
  • Aufstellungsbedingungen und Lüftungsanforderungen für Sicherheitsstromquellen
  • Brandschutztechnische Anforderungen von Kabelanlagen nach ÖNORM DIN 4102-12
  • Ausführungsbeispiele für den Funktionserhalt (ÖVE-Fachinformation)
  • Dokumentation und Prüfung

Zielgruppe: Planer, Errichter und Betreiber von Not- und Sicherheitsbeleuchtungsanlagen sowie Personen, welche im Bereich des Arbeitnehmer/innenschutzes tätig sind wie z.B. Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsvertrauenspersonen und Brandschutzbeauftragte.

DownloadInfofolder

Unterrichtseinheiten: 8

Preis: zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Ansprechpartner/in: Claudia Pasztory, Tel: +43 664 60454 8134, Tel: +43 (0)5 0454-8134, claudia.pasztory(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
23.09.2019 Kursnr.: 19.105.041.03
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
Wiener Bundesstraße 8
4060 Leonding

ReferentInnen anzeigen
Ing. Mag. Dr. Gerald Junker
€ 575,00 Jetzt buchen
02.12.2019 Kursnr.: 19.105.041.04
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. Erich Hofer
€ 575,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
Medizinprodukte-Tag
Brunn am Gebirge, 25.06.2020
TÜV AUSTRIA #hr campus
Brunn am Gebirge, 03.07.2019
Aktuelles
Hoch hinaus. Das neue Kursprogramm 2020 ist erschienen! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Hoch hinaus mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive praxisnaher Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at