Kursprogramm > Sicherheit > Arbeitssicherheit & Sicherheitstechnik
zurück»

Fachspezifische Seminare

Notbeleuchtung - Sicherheitsbeleuchtung

in baulichen Anlagen für Menschenansammlungen, Krankenhäuser, Arbeitsstätten

Im Notfall (z.B.: Evakuierung, Brandfall) muss das sichere Verlassen eines Gebäudes gewährleistet sein und Panik vermieden werden. Not- und Sicherheitsbeleuchtungen können Leben retten. Die Sicherheitsbeleuchtung ermöglicht, dass flüchtende Personen die Notausgänge sicher erreichen und Brandbekämpfungs- und Sicherheitseinrichtungen rasch aufgefunden werden. In diesem Seminar erläutern wir Ihnen die Erfordernisse für die Errichtung, den Betrieb und die Prüfung von Not- und Sicherheitsbeleuchtungen. Informieren Sie sich über die Anforderungen in Gebäuden für Menschenansammlungen (z.B. Veranstaltungsstätten, Schulen, Hotels, Gaststätten, Kino- und Einkaufszentren), in Krankenhäusern sowie Arbeitsstätten im Allgemeinen (Anforderungen seitens des Arbeitnehmer/innenschutzes).

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen: Elektrotechnikgesetz, Elektrotechnikverordnung, Arbeitsstättenverordnung, OIB-Richtlinien
  • Erfordernisse aufgrund der Bestimmungen ÖVE/ÖNORM E 8002 und ÖVE/ÖNORM E 8007
  • Informationsblatt des ÖVE für die Anforderungen an die Sicherheitsbeleuchtung und die Sicherheitszeichen für Arbeitsstätten
  • Lichttechnische Anforderungen gemäß ÖNORM EN 1838
  • Fluchtweg-Orientierungsbeleuchtung und bodennahe Sicherheitsleitsysteme nach TRVB E 102
  • Aufstellungsbedingungen und Lüftungsanforderungen für Sicherheitsstromquellen
  • Brandschutztechnische Anforderungen von Kabelanlagen nach ÖNORM DIN 4102-12
  • Ausführungsbeispiele für den Funktionserhalt (ÖVE-Fachinformation)
  • Dokumentation und Prüfung

Zielgruppe: Planer, Errichter und Betreiber von Not- und Sicherheitsbeleuchtungsanlagen sowie Personen, welche im Bereich des Arbeitnehmer/innenschutzes tätig sind wie z.B. Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsvertrauenspersonen und Brandschutzbeauftragte.

DownloadInfofolder

Unterrichtseinheiten: 8

Preis: zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Ansprechpartner/in: Claudia Pasztory, Tel: +43 664 60454 8134, Tel: +43 (0)5 0454-8134, claudia.pasztory(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
23.09.2019 Kursnr.: 19.105.041.03
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
Wiener Bundesstraße 8
4060 Leonding

ReferentInnen anzeigen
Ing. Mag. Dr. Gerald Junker
€ 575,00 Jetzt buchen
02.12.2019 Kursnr.: 19.105.041.04
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. Erich Hofer
€ 575,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
TÜV AUSTRIA Sicherheitstag 2019
Vösendorf, 24.10.2019
Medizinprodukte-Tag
Brunn am Gebirge, 25.06.2020
Akademie Tipps
Ausbildung zur Sicher- heitsvertrauensperson
Brunn am Gebirge, 11.09.2019
Fortbildung für SVP
Salzburg, 31.10.2019
Aktuelles
Hoch hinaus. Das neue Kursprogramm 2020 ist erschienen! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Hoch hinaus mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive praxisnaher Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at