Kursprogramm > Technik > Druckgeräte
zurück»

Expertentage

TÜV AUSTRIA Biersymposium 2018

Rund um's Bier: von der Leitung bis ins Glas

Mangelhaft gereinigte sowie falsch ausgelegte oder montierte Schankanlagen sind eine Brutstätte für Bakterien und gefährden nicht nur die Gesundheit von Menschen, sondern beeinflussen auch die Reputation von Brauereien und Getränkeherstellern. Damit die Qualität der Produkte nicht negativ beeinflusst wird, ist die einwandfreie Hygiene im Umgang mit Schankanlagen ein Muss. Das 1. TÜV AUSTRIA Biersymposium erklärt in eineinhalb Tagen speziell die Bereiche Hygiene, Arbeitssicherheit und Bier als Qualitätsprodukt. Profitieren Sie vom Informations- und Erfahrungsaustausch, lernen Sie neue Kontakte kennen und pflegen Sie bereits vorhandene. Zur Abendveranstaltung am Donnerstag, 07.06.208 im Braugasthof Sigl laden wir Sie herzlich ein!

Programm Donnerstag, 07.06.2018:

  • Impulsvortrag "Die Entstehung der Ausbildung zum/r zertifizierten Sachkundigen für Schankanlagen": Dipl. Braumeister Hinnrich Hommel, Brauerei Egg Simma Kohler GesmbH & Co KG
  • Bier: Die Geschichte dazu: Dr.-Ing. Johannes Tippmann, TU München
  • Der Biercodex: Hofrat Dipl.-Ing. Dr. Christian Lechner, AGES
  • Schankgase - unterschätzte Gefahr und der Kampf mit dem Halbwissen: Marcel Peer, Schankservice Peer GmbH
  • Finde den Bierfehler!: Jens Luckart, Kiesbye¿s Bierkulturhaus
  • Die Bedeutung des Desinfektionsschrittes bei der Schankanlagenreinigung: Michael Liebl, Thonhauser GmbH
  • Die Hygieneleitlinie: Hofrat Dipl.-Ing. Dr. Christian Lechner, AGES
  • Abendveranstaltung mit Bierpapst Conrad Seidl im Braugasthof Sigl

Programm Freitag, 08.06.2018:

  • Druckgeräte und die Schankanlage: Ing. Mag. Christian Ludwig, TÜV AUSTRIA SERVICES GMBH
  • Trinkwasserhygiene: Dipl.-Ing. Tino Reikerstorfer, Thonhauser GmbH
  • Bier im Recht: Mag. Dr. Alfred Popper, Richter iR
  • Erfahrungsbericht eines Gastronomen: Walter Maisliniger, Braugasthof Sigl
  • Der BvSG e.V. - Ein Thema - Zwei Länder: Fortbilden und Netzwerken für bessere Schanksysteme und Hygiene in Deutschland und Österreich, Reinhard Meier, Bundesverband für Schankanlagen und Gastronomietechnik e.V.
  • Die Zukunft des Bieres: Axel Kiesbye, Kiesbye's Bierkulturhaus

(Programmänderungen vorbehalten)

TIPP! Diese Veranstaltung wird als Weiterbildung für die Rezertifizierung Ihres TÜV AUSTRIA Personenzertifikats „Sachkundiger für Schankanlagen“ anerkannt.

Zielgruppe: Brauereien, Schanktechnik, Gastronomiebetriebe, Gastronomiebedarf

Zugangsvoraussetzungen: keine

DownloadInfofolder

Unterrichtseinheiten: 12

Preis: zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke und das Abendprogramm am 07. Juni 2018 inkludiert. Eventuell anfallende Übernachtungskosten sind nicht inbegriffen.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Ansprechpartner/in: Lisa Schweinberger, Tel: +43 (0)5 0454-8156, lisa.schweinberger(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
07.06.-
08.06.2018
S Kursnr.: 18.101.037.01
Zeit: 09:30-15:00
Ort: Braugasthof Sigl,
Dorfplatz 1
5162 Obertrum am See

ReferentInnen anzeigen
Dr. Ing. Johannes Tippmann
€ 590,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
Aktuelles
Goldrichtig für Ihre Weiterbildung: Das neue Kursprogramm 2018 ist da! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2018 Hier sind Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter/innen immer goldrichtig: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive neuer Kurse, neuer Fachbücher und neuer Expertentage!

Besuchen Sie uns auf:

Teilen & Drucken

© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at