Kursprogramm > Technik > Druckgeräte
zurück»

Fachspezifische Seminare

Methoden der Risikoanalyse in der Technik

Systematische Analyse komplexer Systeme

Die systematische Analyse und Bewertung der Risiken technischer Systeme ist in Hochrisikobereichen wie Flugindustrie, Chemische Industrie, Medizintechnik, Öl- und Gasindustrie seit vielen Jahren Standard. Bedingt durch die zunehmenden legislativen, normativen und haftungsrechtlichen Anforderungen wird die Anwendung von systematischen Methoden der Risikobestimmung und -bewertung nun in nahezu allen Bereichen der Technik gefordert.
Die Ziele der Risikoanalyse sind die Vermeidung von Schäden an Personen, Umwelt und Sachgütern, sowie die Sicherstellung einer entsprechenden Verfügbarkeit von technischen Systemen und Prozessen.


Inhalte

  • Einführung - Motivation für Risikoanalysen in der Technik
  • FME(C)A
  • Risikobewertungssysteme
  • HAZOP
  •  Fehlerbaumanalyse (FTA)
  • Ereignisbaumanalyse (ETA)
  • Cause-Consequence Analyse (CCA)
  • 3F-Methode
  • SWIFT Analyse
  • LOPA (Layer-of-Protection-Analyse)
  • Risikographen-Funktionale Sicherheit

Weiters wird der Einfluss menschlicher Fehler (Human Error) in technischen Systemen betrachtet und Systeme zur semi-quantitativen bzw. quantitativen Bewertung von Risiken dargelegt.

Zur Illustration der einzelnen Methoden werden Fallbeispiele aus verschiedenen Anwendungsbereichen, wie z.B. Prozessindustrie, Maschinenbauindustrie oder Lebensmittelherstellung behandelt.

Zielgruppe: Techniker, Risikomanager und Führungskräfte, die mit Risikobetrachtungen von technischen Systemen im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit in Berührung kommen und einen Überblick über mögliche Methoden gewinnen bzw. deren Angemessenheit beurteilen wollen.

Zugangsvoraussetzungen: keine

DownloadInfofolder

Unterrichtseinheiten: 16

Preis: zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Ansprechpartner/in: Lisa Schweinberger, Tel: +43 (0)5 0454-8156, lisa.schweinberger(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
16.09.-
17.09.2019
Kursnr.: 19.101.033.01
Zeit: 08:30-16:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. Dr. Martin Doktor
€ 1.020,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
TÜV AUSTRIA Kraftwerkssymposium 2019
Brunn am Gebirge, 12.09.2019
Akademie Tipps
Aktuelles
Weiter. Kommen. Das neue Kursprogramm 2019 ist endlich da! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Weiterkommen mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive neuer Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und neuer Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at