Kursprogramm > Technik > Werkstoff & Schweißtechnik
zurück»

Fachspezifische Seminare

TÜV AUSTRIA Kraftwerkssymposium 2019

Die fossile Erzeugung im Wandel der Zeit

Holen Sie sich spannende Tipps, rechtliche Informationen und interessante Inputs von unseren Fachexperten aus der betrieblichen Praxis. Nutzen Sie außerdem die Gelegenheit zum persönlichen Erfahrungsaustausch und erweitern Sie Ihr Netzwerk!

Neue Technologien erweitern den Horizont der Möglichkeiten auch rund um thermische Kraftwerke. Damit stellen sie Planer, Hersteller, Betreiber sowie die Behörden vor neue Herausforderungen – Tätigkeiten und Verantwortungsbereiche werden zunehmend komplexer.

Im Vordergrund steht dennoch der wirtschaftliche und effiziente Einsatz, um vor allem Probleme leichter lösen zu können. Unsere Expert/innen zeigen Ihnen, welchen Herausforderungen Sie sich bereits gestellt haben, und was noch auf die Branche zukommt. Seien Sie dabei und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Vorschau Programm:

  • Instandhaltungsstrategien im Wandel der Zeit: Hubert Biedermann | Montauniversität Leoben
  • Einsatz mobiler,multidimensionaler Instandhaltungs- und Mängelmanagementsoftware im Bereich der Energieerzeugung: Rudolf Gutscher | EVN AG & Gerd Ingo Janitschek | docu tools GmbH
  • Vom Antrag bis zum Bescheid - Wegweiser durch den Behördendschungel: David Suchanek | Niederhuber & Partner Rechtsanwälte GmbH
  • Das rechtssichere Gebäude aus Sicht der B1301: Andreas Kloiber | TÜV AUSTRIA
  • NISG - Das Gesetz der Cybersicherheit für (Kraftwerks-) Systeme von essentiellem volkswirtschaftlichem Wert: Manuel Siebenhandl | TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA GMBH
  • Smarte Betriebsführung und Instandhaltung - Die Datenbrille im Praxistest: Stefan Pichl | Salzburg AG
  • Versorgungssicherheit in sich wandelnden Zeiten: Was wird getan - was kann jeder beitragen?: Katharina Bauer | Energie-Control Austria
  • Technisch-wirtschaftliche Betrachung einer Dampfkesselanlage - Umfeld- und Systemkomponenten für eine effiziente Gesamtanlage: Reinhard Thurmaier | Viessmann Ges.m.b.H.
  • Predictive Maintenance - mit der Technik von heute Probleme bzgl. Anlagenverfügbarkeit frühzeitig erkennen: Franz Tüchler | Siemens AG

Im Anschluss an die Fachvorträge laden wir Sie zum Networking-Buffet inkl. Besichtigung unserer mobilen CSE-Übungsanlage – für das sichere Arbeiten in engen Behältern – ein!    

Zielgruppe: Betreiber, Hersteller, Instandhaltungsunternehmen, Ingenieurbüros, Sachverständige, Projektleiter, Prüfanstalten, Versicherer, Anlagenbauer und Zulieferfirmen, Interessenten an thermischer Energienutzung.

Zugangsvoraussetzungen: keine

DownloadInfofolder

Unterrichtseinheiten: 8

Preis: zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Unterlagen, Kaffee-/Teepausen, Mittagessen sowie das Networking-Buffet inkludiert.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Ansprechpartner/in: Lisa Schweinberger, Tel: +43 (0)5 0454-8156, lisa.schweinberger(at)tuv(dot)at

Kurstermine Bundesland Kursnummer Preis Buchen
12.09.2019 Kursnr.: 19.101.012.01
Zeit: 09:00-17:30
Ort: TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH,
campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

ReferentInnen anzeigen
Dipl.-Ing. Katharina Bauer
Dipl.-Ing. Reinhard Thurmaier
Dipl.-Ing. Manuel Siebenhandl
MMag. David Suchanek
Ing. Stefan Pichl, MBA
Ing. Franz Tüchler
Univ.-Prof. DI Dr. Hubert Biedermann
Dipl.-Ing. (FH) Rudolf Gutscher
€ 460,00 Jetzt buchen
TÜV Expertentage
Aktuelles
Hoch hinaus. Das neue Kursprogramm 2020 ist erschienen! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Hoch hinaus mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive praxisnaher Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at