Kursprogramm > Technik > Werkstoff & Schweißtechnik

Weiterbildung

MT 1&2 : Kombikurs Magnetpulverprüfung - Stufe 1&2

nach ÖNORM EN ISO 9712

Unterrichtseinheiten: 66

Bei der Magnetpulverprüfung, oft auch als Rissprüfung bezeichnet, zielt man vornehmlich darauf ab feine Oberflächenrisse in ferromagnetischen Werkstücken zu detektieren.

Details & Termine

VT 2: Aufbaukurs Visuelle Prüfung - Stufe 2

nach ÖNORM EN ISO 9712

Unterrichtseinheiten: 29

Bei der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung wird die Qualität eines Werkstücks getestet, ohne das Material selbst zu beschädigen. Die zerstörungsfreien Prüfverfahren lassen sich nach verschiedenen Gesichtspunkten kategorisieren, wobei die visuelle Prüfung wohl zu den ältesten der zerstörungsfreien Prüfverfahren zählt.

Details & Termine

PT 2: Aufbaukurs Eindringprüfung - Stufe 2

nach ÖNORM EN ISO 9712

Unterrichtseinheiten: 29

Die Eindringprüfung zielt darauf ab Werkstofftrennungen, die zur Oberfläche hin offen sind nachzuweisen. Dabei können Volumsfehler (Oberflächenporen, Oberflächen-lunker,...) und flächige Fehler (Risse, Falten,...) nachgewiesen werden.

Details & Termine

MT 2 : Aufbaukurs Magnetpulverprüfung - Stufe 2

nach ÖNORM EN ISO 9712

Unterrichtseinheiten: 41

Bei der Magnetpulverprüfung, oft auch als Rissprüfung bezeichnet, zielt man vornehmlich darauf ab feine Oberflächenrisse in ferromagnetischen Werkstücken zu detektieren.

Details & Termine

Vorbereitungskurs zur ZfP-Requalifizierungsprüfung

nach ÖNORM EN ISO 9712

Unterrichtseinheiten: 24

Dieser 3-Tageskurs dient zur Vorbereitung auf die Requalifzierungsprüfung von ZfP- Zertifikaten.

Details & Termine

Rezertifizierung von Hartlöter/innen

Zur Verlängerung der Zertifikate nach ÖNORM EN ISO 13585 oder ÖNORM EN 14276-1

Unterrichtseinheiten: 4

Die ÖNORM EN ISO 13585 schreibt die Bedingungen vor, unter denen die Verlängerung des Zertifikates möglich ist, z.B. durch Prüfberichte über zerstörende oder zerstörungsfreie Prüfungen. Diese sind in der betrieblichen Praxis aber nur in den seltensten Fällen möglich. Bei uns können Sie nach dem Kurs eine praktische Prüfung ablegen und somit Ihr Zertifikat um weitere 3 Jahre verlängern.

Details & Termine

VT 1& 2: Kombikurs Visuelle Prüfung- Stufe 1& 2

nach ÖNORM EN ISO 9712

Unterrichtseinheiten: 46

Bei der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung wird die Qualität eines Werkstücks getestet, ohne das Material selbst zu beschädigen. Die zerstörungsfreien Prüfverfahren lassen sich nach verschiedenen Gesichtspunkten kategorisieren, wobei die visuelle Prüfung wohl zu den ältesten der zerstörungsfreien Prüfverfahren zählt.

Details & Termine

Ausbildung zum/r zertifizierten Flanschmonteur/in nach ÖNORM EN 1591-4 TÜV® Kurs für Fortgeschrittene

Grundqualifikationsstufe

Unterrichtseinheiten: 15

Der Faktor Mensch bleibt weiterhin die Ursache Nummer 1 für Flanschleckage. Das soll sich ändern, denn Flansche sind wichtige Verbindungen in Industrieanlagen. Die Befähigung von Verschraubungsmonteuren ist ein Schlüsselfaktor für den sicheren Betrieb eines druckbeaufschlagten Systems, das Flanschverbindungen enthält.

Details & Termine

PT 1&2 : Kombikurs Eindringprüfung - Stufe 1&2

nach ÖNORM EN ISO 9712

Unterrichtseinheiten: 46

Die Eindringprüfung zielt darauf ab Werkstofftrennungen, die zur Oberfläche hin offen sind nachzuweisen. Dabei können Volumsfehler (Oberflächenporen, Oberflächen-lunker,...) und flächige Fehler (Risse, Falten,...) nachgewiesen werden.

Details & Termine

Die neue ÖNORM EN ISO 15614:2017 - Teil 1 Schweißverfahrensprüfungen

Anforderungen und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe

Unterrichtseinheiten: 8

Die EN ISO 15614-1 legt die Anforderungen an die Qualifizierung von Schweißverfahren fest. Die aktuelle Version wurde veröffentlicht!

Details & Termine

Ausbildung zum/r zertifizierten Verantwortlichen Ingenieur/in nach EN 1591-4 TÜV®

Übernehmen Sie die Veranwortung für die Planung und Überwachung von Flanschmontagen

Unterrichtseinheiten: 8

Die ÖNORM EN 1591-4 schreibt insgesamt elf unterschiedliche Module für die Qualifizierung von Personal zur Montage von Schraubverbindungen vor. Ein Modul davon ist die "Ausbildung zum/r Verantwortlichen Ingenieur/in".

Details & Termine

Metallische industrielle Rohrleitungen

Herstellung & Prüfung nach EN 13480

Unterrichtseinheiten: 16

Die EN 13480 ist die harmonisierte Produktnorm für Rohrleitungen im Sinne der Druckgeräterichtlinie und auch das erste umfassende Regelwerk im deutschsprachigen Raum für Druckrohrleitungen aller Anwendungsbereiche. Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Überblick über die Bestimmungen der EN 13480 sowie der unterstützenden harmonisierten Normen (z.B. Werkstoffnormen).

Details & Termine

TÜV Expertentage
TÜV AUSTRIA Kraftwerkssymposium 2019
Brunn am Gebirge, 12.09.2019
TÜV AUSTRIA #hr campus
Brunn am Gebirge, 09.07.2020
Aktuelles
Hoch hinaus. Das neue Kursprogramm 2020 ist erschienen! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Hoch hinaus mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive praxisnaher Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at