Kursprogramm > Qualität > Qualitätsmanagement

Fachspezifische Seminare

MSA - Mess-Systemanalysen

Unterrichtseinheiten: 16

Basis für die Erhebung von Messdaten als Einzelmessung oder Serienprüfung ist die Gewissheit, dass das eingesetzte Mess-System geeignet ist. Die Mess-Systemanalyse (MSA) bezeichnet ein standardisiertes Verfahren zur Überwachung und Beurteilung von Messprozessen. Es wird festgestellt, ob die eingesetzten Messmittel bzw. -systeme annehmbar und wie zuverlässig die erhobenen Daten sind.

Details & Termine

Krisenmanagement

Fit für den Ernstfall

Unterrichtseinheiten: 16

Oft bekommt ein Unternehmen dann die höchste Aufmerksamkeit, wenn diese am wenigsten gebraucht wird - in der Krise. Eine Gefährdung für Mensch, Gesundheit oder Umwelt verursacht durch einen Unfall im Betrieb oder eine Rückholaktion von Produkten: Krisen lauern überall und können jedes Unternehmen treffen.

Details & Termine

Managementbewertung

Die effiziente und erfolgreiche Bewertung Ihres Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001:2015

Unterrichtseinheiten: 8

Die Managementbewertung stellt eines der wichtigsten Bewertungs- und Steuerungselemente eines Unternehmens dar, um ein Managementsystem auf dessen Wirksamkeit und Eignung zu überprüfen.


Details & Termine

Lieferantenbewertung

Unterrichtseinheiten: 8

Preis - Qualität -Termintreue. Erfolgsfaktoren, mit denen Ihr Unternehmen am Markt attraktiv für den Kunden ist und die Position gegenüber Marktbegleitern ausbauen kann. Lieferantenbeziehungen sind dabei ein wesentlicher Faktor. Lieferanten müssen ausgewählt, Beziehungen aufgebaut und das gegenseitige Vertrauen muss gestärkt werden.

Details & Termine

Gesprächsführung für Auditor/innen

für Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsaudits

Unterrichtseinheiten: 8

Wo kommuniziert wird, da "menschelt" es. Eine zwischenmenschliche Beziehung wird eingegangen und aufrechterhalten. Kommuniziert wird auf verschiedenen Ebenen und jede Ebene hat ihre Besonderheiten. Gesprächsführung und Fragetechnik sind bei Audits der wesentliche Erfolgsfaktor.

Details & Termine

Praktische Rechtssicherheit im Qualitätsmanagement

Für Führungskräfte, Prozess- und Qualitätsverantwortliche

Unterrichtseinheiten: 8

Gesetzliche Rahmenbedingungen betreffen jede Organisation. Die Vorgaben und Risiken aus der Produkthaftung und Gewährleistung haben sich durch neue Gesetze und Urteile ständig erhöht. Die Kenntnis wichtiger Rechtsaspekte ist für die verantwortlichen Führungskräfte unumgänglich.

Details & Termine

LVA - IFS (akt. Fassung)/ BRC/ FSSC/ QM / HACCP intensiv

Kurs in Kooperation mit der LVA

Unterrichtseinheiten: 16

IFS Foodv6.1, QM, Food Fraud, Allergenmanagement, HACCP - erfahren Sie im LVA-Seminar mehr über die Grundanforderungen aus dem Qualitätsmanagement für die Lebensmittelverarbeitung.

Details & Termine

Die ISO 19011:2018

Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen

Unterrichtseinheiten: 8

Die ISO 19011 ist ein umfassender "Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen".
Sie gilt für alle normgestützten Managementsysteme und liegt mit der neuen Version "ISO 19011:2018" in einer dritten, überarbeiteten Auflage vor. Die Norm ist an die neuen Versionen der Managementsystem-Normen mit der High Level Structure angepasst, die Begrifflichkeiten sind entsprechend aktualisiert. Eine wesentliche inhaltliche Änderung der ISO 19011:2018 stellt die Ergänzung der Auditprinzipien durch den "Risikobasierten Ansatz" dar.

Details & Termine

Prozesskennzahlen

Unterrichtseinheiten: 8

Prozesskennzahlen leiten sich von Prozesszielen ab. Sie dienen zur Erfolgs-, Leistungs- und Aufwandskontrolle, um beurteilen zu können, ob die Prozessleistung den Anforderungen entspricht.

Details & Termine

Ausbildung zum/r zertifizierten Prüfmittelbeauftragten TÜV®

Unterrichtseinheiten: 24

Als Prüfmittelbeauftragte/r gestalten Sie effizientes Prüfmittelmanagement in Ihrem Betrieb. Sie verantworten die Verwaltung, Prüfung und Kalibrierung von Mess- und Prüfmitteln und wissen, welche Aufzeichnungen im Qualitätsmanagementsystem dafür erforderlich sind.

Details & Termine

Risikoanalyse in Prozessen

Unterrichtseinheiten: 8

Der Handhabung von Risiken und Chancen wird in der neuen ISO 9001:2015 besondere Bedeutung beigemessen.
Risiken müssen identifiziert und bewertet werden und geeignete Maßnahmen zur Vorbeugung und Vermeidung müssen ergriffen werden.
Die Identifikation von Risiken und deren Bewertung in der Praxis spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Details & Termine

Die Bedeutung der neuen ISO 22000:2018

Chancen in der Umsetzung für Lebensmittelbetriebe

Unterrichtseinheiten: 8

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die Standards der neuen ISO 22000:2018 sowie über die Neuigkeiten und Änderungen der neu veröffentlichten Version. Die Chancen und Risiken in der Umsetzung für den Betrieb werden anhand von Beispielen aus der Praxis verdeutlicht sowie die Anforderungen in Bezug auf damit verbundene Audits näher gebracht.

Details & Termine

FMEA - Fehlermöglichkeits- & Einflussanalyse

Unterrichtseinheiten: 16

FMEA - Failure Mode and Effects Analysis, eine analytische Methode der Fehlervermeidung und Vorbeugung von Risiken. Mittels einer FMEA werden potentielle Fehler analysiert und Maßnahmen zur Vermeidung definiert.

Details & Termine

Qualitätsmanagement in Projekten

Qualität sichern - Projektziele erfüllen

Unterrichtseinheiten: 16

Zeit vs. Kosten vs. Qualität -  Projektmanager/innen bewegen sich während der Laufzeit eines Projektes immer in diesem "magischen Dreieck". Bei der Gewichtung dieser Faktoren kann es dabei zu widersprüchlichen Zielen kommen. Besonders der Aspekt "Qualität" ist im Spannungsfeld zwischen Zeit und Kosten bedeutend.

Details & Termine

Refreshing für Hersteller von Lebensmittelverpackungen

Unter Berücksichtigung der Standards BRC Packaging und FSSC 22000

Unterrichtseinheiten: 8

Sie erhalten ein Update zu den aktuellen Neuerungen der Standards BRC Packaging und FSSC 22000 sowie zu den Themen Food Fraud und Food Defense in Bezug auf die Herstellung von Lebensmittelverpackungen.

Details & Termine

FMEA Moderation

Unterrichtseinheiten: 16

Bei der erfolgreichen Durchführung einer FMEA (Fehlermöglichkeits- & Einflussanalyse) spielt auch die Moderation dieser eine entscheidende Rolle. Erfahren Sie, wie Sie eine FMEA Moderation inhaltlich, methodisch und effizient durchführen. Denn eine gute Moderation trägt wesentlich zu den Ergebnissen der FMEA bei.

Details & Termine

TÜV Expertentage
Akademie Tipps
Die ISO 19011:2018
Linz, 16.05.2019
Managementbewertung
Brunn am Gebirge, 11.04.2019
Aktuelles
Weiter. Kommen. Das neue Kursprogramm 2019 ist endlich da! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Weiterkommen mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive neuer Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und neuer Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at