Kursprogramm > Sicherheit > Arbeitssicherheit & Sicherheitstechnik

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Fachkundigen und Aufsichtsperson für das Befahren von Behältern

CSE Training: Arbeiten in Behältern und engen Räumen

Unterrichtseinheiten: 16

Im Seminar mit viel Praxis durch Übungsmöglichkeiten an einer mobilen Trainingsanlage werden Grundkenntnisse über die Gefahren und Schutzmaßnahmen beim Befahren von Behältern und engen Räumen erworben und Rettungstechniken erlernt.

Details & Termine

Modul 1: Arbeiten in Behältern

Unterrichtseinheiten: 8

Im Seminar mit viel Praxis durch Übungsmöglichkeiten an einer mobilen Trainingsanlage werden Grundkenntnisse über die Gefahren und Schutzmaßnahmen beim Befahren von Behältern und engen Räumen erworben und Rettungstechniken erlernt.

Details & Termine

SCC - Safety Certificate Contractor

Managementsystem für Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutz

Unterrichtseinheiten: 16

Das Zertifizierungssystem SCC - Safety Certificate Contractors (für Kontraktoren) und SCP (für Personaldienstleister) ist ein international anerkanntes Arbeits-, Gesundheits- & Umweltschutz Managementsystem für technische Dienstleister, die als Subauftragnehmer für andere Unternehmen und Auftraggeber tätig werden. Die technischen Dienstleistungen sind meist Wartungen, Montagen, Kran-, Reinigungs- und Isolierarbeiten. 

Details & Termine

Modul 2: Fachkundige und Aufsichtsperson

Unterrichtseinheiten: 8

Im Seminar mit viel Praxis durch Übungsmöglichkeiten an einer mobilen Trainingsanlage werden Grundkenntnisse über die Gefahren und Schutzmaßnahmen beim Befahren von Behältern und engen Räumen erworben und Rettungstechniken erlernt.

Details & Termine

Ausbildung zum/r zertifizierten FISAT Höhenarbeiter/in - Level I

Ausbildung nach FISAT-Kriterien mit umfangreichen Praxisübungen

Unterrichtseinheiten: 40

Möchten Sie Arbeitstätigkeiten am Seil (Höhenarbeit) an Orten durchführen, die sonst nur mit kosten- und materialintensiven Mitteln erreichbar wären? Gesichertes Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen ist nicht zuletzt auf Grund gesetzlicher Vorschriften unumgänglich. Dies erfordert eine umfassende Ausbildung zur professionellen Anwendung von Seilzugangs- und Positionierungstechniken sowie sicheres Anwenden der Persönlichen Schutzausrüstung. Dieses Level vermittelt Ihnen die Grundkenntnisse im Bereich Seilzugangs- und Positionierungstechniken.

Details & Termine

Ausbildung zum/r Betrieblichen Ersthelfer/in

gemäß Arbeitsstättenverordung

Unterrichtseinheiten: 16

Bei akuten Notfällen und Unfällen sollte jede/r von uns erste Hilfe leisten können. Auch in allen Betrieben und Unternehmen muss eine ausreichende Anzahl von Mitarbeiter/innen zu Ersthelfer/innen ausgebildet sein. 

Details & Termine

Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson

gemäß § 10 ArbeitnehmerInnenschutzgesetz

Unterrichtseinheiten: 24

Seit Inkrafttreten des ArbeitnehmerInnenschutzgesetzes (ASchG) und der Sicherheitsvertrauenspersonen-Verordnung (SVP-VO) ist die Funktion der Sicherheitsvertrauensperson gesetzlich geregelt. In Betrieben und Arbeitsstätten mit regelmäßig mehr als 10 Arbeitnehmer/innen sind Sicherheitsvertrauenspersonen in Abhängigkeit von der Anzahl der Mitarbeiter/innen zu bestellen. Zu den Aufgaben einer Sicherheitsvertrauensperson (SVP) zählt die Information und Beratung der Mitarbeiter/innen in Fragen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes.

Details & Termine

Prüfung zur zertifizierten Sicherheitsfachkraft

Unterrichtseinheiten: 8

Sie sind berechtigt, nach Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft (SFK) und positiv abgelegter Abschlussprüfung ergänzend die Zertifizierungsprüfung der TÜV AUSTRIA CERT GMBH abzulegen. Dabei erwerben Sie ein national anerkanntes TÜV AUSTRIA-Personenzertifikat als Kompetenznachweis nach ISO/IEC 17024.

Details & Termine

Ausbildung zum/r Hubstaplerfahrer/in

gemäß Fachkenntnisnachweis-Verordnung - FK-V, BGBL. II Nr. 13/2007

Unterrichtseinheiten: 24

Details & Termine

Ausbildung zum/r zertifizierten internen Sicherheitsauditor/in TÜV®

Auditieren von Arbeits- & Gesundheitsschutz-Managementsystemen nach ISO 45001

Unterrichtseinheiten: 32

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und betriebliche Gesundheitsförderung gewinnen immer mehr an Bedeutung. Sichere und menschengerechte Arbeitsumgebungen führen einerseits zur Erhöhung der Mitarbeitermotivation und andererseits zur Reduzierung von Ausfallzeiten und Störungen. Darüber hinaus gilt es, die entsprechenden rechtlichen Vorgaben (Gesetze, Verordnungen) einzuhalten und zu auditieren.

Details & Termine

Ausbildung zum/r Hubstaplerfahrer/in in Deutsch und Arabisch (bilingual)

Spezialkurse für asyl- und subsidiär schutzberechtigte Personen

Unterrichtseinheiten: 40

Jeder, der einen Stapler bedient, muss über den entsprechenden Nachweis der Fachkenntnis (Staplerführerausweis) verfügen.

Details & Termine

Prüfung zum/r zertifizierten Arbeitsschutzmanager/in TÜV®

Unterrichtseinheiten: 8

Nach erfolgreicher Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft, zum/r zertifizierten Sicherheitsbeauftragten TÜV®, zertifizierten Sicherheitsauditor/in TÜV® sowie Absolvierung des Arbeitsschutz-Managementseminars sind Sie berechtigt, die Prüfung zum/r zertifizierten Arbeitsschutzmanager/in TÜV® mit einer Zertifizierungsprüfung der TÜV AUSTRIA CERT GMBH abzuschließen. Dabei erwerben Sie ein international anerkanntes TÜV AUSTRIA-Personenzertifikat als Kompetenznachweis nach ISO/IEC 17024.

Details & Termine

SUMMER ACADEMY: SCC - Safety Certificate Contractor (EN)

Training in English language

Unterrichtseinheiten: 16

The internationally accepted certification system for Health-, Safety- and Environment Protection SCC (for contractors) and SCP (for personnel service providers) for technical service providers in the areas of maintanance, assemblies, crane-, cleaning- and isolation tasks.

Details & Termine

Ausbildung zum/r Kranführer/in für Lauf-, Bock- und Portalkrane, Säulendreh- und Wandschwenkkrane

gemäß Fachkenntnisnachweis-Verordnung - FK-V, BGBL. II Nr. 13/2007

Unterrichtseinheiten: 24

Jede Person, die einen Lauf-, Bock- und Portalkranen, Säulendreh- und Wandschwenkkranen bedient, muss über den entsprechenden Nachweis der Fachkenntnis (Kranführerausweis) verfügen.

Details & Termine

Ausbildung zum/r Kranführer/in für flurgesteuerte Lauf-, Bock- und Portalkrane, Säulendreh- und Wandschwenkkrane bis 300 kNm

gemäß Fachkenntnisnachweis-Verordnung - FK-V, BGBL. II Nr. 13/2007

Unterrichtseinheiten: 16

Jede Person, die einen flurgesteuerten Lauf-, Bock- und Portalkranen, Säulendreh- und Wandschwenkkranen bis 300 kNm bedient, muss über den entsprechenden Nachweis der Fachkenntnis (Kranführerausweis) verfügen.

Details & Termine

Ausbildung zum/r Kranführer/in für Fahrzeug-/Ladekrane bis 300 kNm

gemäß Fachkenntnisnachweis-Verordnung - FK-V, BGBL. II Nr. 13/2007

Unterrichtseinheiten: 24

Jede Person, die einen Fahrzeug-/Ladekran bis 300 kNm bedient, muss über den entsprechenden Nachweis der Fachkenntnis (Kranführerausweis) verfügen.

Details & Termine

Ausbildung zum/r Kranführer/in für Fahrzeug-/Ladekrane über 300 kNm

gemäß Fachkenntnisnachweis-Verordnung - FK-V, BGBL. II Nr. 13/2007

Unterrichtseinheiten: 32

Jede Person, die einen Fahrzeug-/Ladekran bis 300 kNm bedient, muss über den entsprechenden Nachweis der Fachkenntnis (Kranführerausweis) verfügen.

Details & Termine

Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft

gemäß der Verordnung über die Fachausbildung der Sicherheitsfachkräfte (SFK-VO 2002), BGBL.Nr. 277/1995 (i.d.g.F.)

Unterrichtseinheiten: 290

Die Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft ist eine umfangreiche Schulung zu allen Themen der betrieblichen Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit. Sicherheitsfachkräfte müssen über umfangreiches rechtliches, technisches und organisatorisches Fachwissen und über soziale Kompetenz verfügen.

Details & Termine

Sicherer Umgang mit Chemikalien

Sicherheit für Sie und Ihre MitarbeiterInnen

Unterrichtseinheiten: 8

Wir vermitteln Ihnen Grundkenntnisse im Umgang mit Chemikalien. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter/innen auf Arbeitsstoffe und auf die Erstellung von Betriebsanweisungen richtig vorbereiten und einschulen.

Details & Termine

Ausbildung zum/r zertifizierten Sicherheitsbeauftragten TÜV®

Aufbau, Implementierung und Verbesserung von AGMS

Unterrichtseinheiten: 24

Zur Steuerung eines Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystems (AGMS) muss von der Unternehmensleitung ein/e Beauftragte bestellt werden.

Details & Termine

Maschinensicherheitsverordnung 2010

CE-Kennzeichnung und Anforderungen gem. Maschinenrichtlinie Maschinensicherheit für Hersteller

Unterrichtseinheiten: 8

Die Europäische Union verlangt ein einheitliches Schutzniveau für Maschinen auf europäischer Ebene. Die gesetzliche Basis dafür ist in Österreich die Maschinensicherheitsverordnung 2010. Sie regelt die Aufgaben und Verantwortungen von Herstellern und Inverkehrbringen genauso wie die technischen Eigenschaften von Maschinen. Arbeitgeber müssen die Schnittstellen von Arbeitsmittelverordnung und MSV 2010 kennen.

Details & Termine

Arbeitsmittelsicherheit für Betreiber

inkl. Schnittstelle zur Arbeitsmittelverordnung

Unterrichtseinheiten: 8

Arbeitgeber/innen sind verpflichtet, ihren Arbeitnehmer/innen nur sichere Arbeitsmittel zur Verfügung zu stellen (AM-VO, § 3). Antworten auf die Frage nach der Sicherheit an alten Maschinen, allfälligen Nachrüstverpflichtungen, dem Vorgehen beim Umbau von Maschinen und der Verkettung und der Modernisierung (Retrofit) sowie bei Reparaturen liegen in der alleinigen Verantwortung der Arbeitgeber/innen.

Details & Termine

TÜV Expertentage
TÜV AUSTRIA Sicherheitstag 2019
Vösendorf, 24.10.2019
Tag der Energiebeauftragten & -auditor/innen
Brunn am Gebirge, 05.03.2020
Akademie Tipps
Aktuelles
Weiter. Kommen. Das Kursprogramm 2019 weist Ihnen den Weg! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2019 Weiterkommen mit der TÜV AUSTRIA Akademie: Bestellen Sie jetzt unser Rundum-Paket an geballtem Know-how, inklusive praxisnaher Kurse, neuer Fachbücher, E-Learning-Programmen und Expertentage!
Besuchen sie uns auf:
© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 2345 Brunn am Gebirge, TÜV AUSTRIA-Platz 1, Tel +43 (0)5 0454-8000, Fax: +43 (0)5 0454-8145,akademie(at)tuv(dot)at