Kursprogramm > Sicherheit > Haftung & Recht

Weiterbildung

Ausbildung zum/r Certified Safety Specialist IEC 61508

Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer elektronischer Systeme

Unterrichtseinheiten: 32

Erwerben Sie Spezialwissen im Bereich der Funktionalen Sicherheit anhand der generischen Safety-Norm IEC 61508. Lernen Sie die wichtigsten Anlaysemethoden anhand von praktischen Beispielen. Darüber hinaus werden Kenntnisse über den Zweck eines Functional Safety Assessments und des Nachweises von auszureichender Sicherheit vermittelt.

Details & Termine

Prüfung zum/r Certified Safety Specialist IEC 61508

Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbar elektronischer Systeme

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Aufgaben & Haftung des Aufzugswärters/Betreibers

Nachweisführung für den Hausverwalter

Unterrichtseinheiten: 4

Betriebskontrollen und Vorsorge für Notbefreiungen, Regelungen für Aufzugsbetreiber, Hausverwaltungen, Hersteller und Betreuungsunternehmen, Nachweisführung für den Hausverwalter

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Beauftragte im Betrieb: Verantwortung & Organisation

Unterrichtseinheiten: 8

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über aktuelle Vorgaben und Regelungen zum Beauftragtenwesen in Österreich. Sie erfahren, wann und warum die Bestellung betrieblich Beauftragter verpflichtend bzw. empfehlenswert ist und worauf beim Prozess der Bestellung, Meldung und Dokumentation geachtet werden sollte. Zudem erhalten Sie wertvolle Tipps, worauf Sie in Ihrer Rolle als Arbeitgeber/in bzw. Beauftragte/r in insbesondere in Hinblick auf Verantwortungsfragen besonders Rücksicht nehmen sollten.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Verantwortung & Haftung im Unternehmen

Unterrichtseinheiten: 8

Manager/innen übernehmen in vielfacher Weise Verantwortung. Neben personellen und fachlichen Verpflichtungen sind es insbesondere rechtliche Haftungsfragen, mit denen sich Führungskräfte konfrontiert sehen können. Wer sich laufend über aktuelle Regelungen informiert kann sich trotz persönlicher Haftung sicherer fühlen - und eventuell seine rechtliche Verantwortung reduzieren.

Details & Termine

Grundausbildung

Die Bewilligung einer Kälteanlage aus Sicht der Behörde

Wussten Sie, dass für den Bau einer neuen Kälteanlage bis zu 80 Normen berücksichtigt und umgesetzt werden müssen? Haben Sie an alles gedacht?

Unterrichtseinheiten: 8

Die Bewilligung einer Kälteanlage unterliegt vielen Kriterien. Informieren Sie sich in diesem Seminar, wie Sie als Planer, Errichter oder Betreiber diese Kriterien erfüllen können.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Praktische Rechtssicherheit im Qualitätsmanagement

Für Führungskräfte, Prozess- und Qualitätsverantwortliche

Unterrichtseinheiten: 8

Gesetzliche Rahmenbedingungen betreffen jede Organisation. Die Vorgaben und Risiken aus der Produkthaftung und Gewährleistung haben sich durch neue Gesetze und Urteile ständig erhöht. Die Kenntnis wichtiger Rechtsaspekte ist für die verantwortlichen Führungskräfte unumgänglich.

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Datenschutzbeauftragten

Von den rechtlichen Rahmenbedingungen zur praktischen Umsetzung

Unterrichtseinheiten: 24

Das Thema "Datenschutz" ist persönlich und wirtschaftlich sehr heikel und wird über eine Reihe von Rechtsvorschriften geregelt, die im Umgang mit Daten zu beachten sind.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Prüfung zum/r Certified Safety Specialist IEC 61508

Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbar elektronischer Systeme

Unterrichtseinheiten: 8

Sie sind berechtigt, die Ausbildung zum/r Certified Safety Specialist IEC 61508 mit einer Zertifizierungsprüfung der TÜV AUSTRIA CERT GMBH abzuschließen. Dabei erwerben Sie ein international anerkanntes TÜV AUSTRIA Personenzertifikat als Kompetenznachweis nach ISO/IEC 17024.

Details & Termine

Ausbildung zum/r Certified Safety Specialist IEC 61508

Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer elektronischer Systeme

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Baustellen-Monitoring

Unterrichtseinheiten: 8

Termindruck, enger Kostenrahmen, Einhaltung zahlreicher Vorschriften sind nur ein paar wesentliche Gründe dafür, weshalb ein Auftragnehmer die Leistungen von Subunternehmern oder sonstiger Dritter (Personalbereitstellung, etc.) nutzt. Durch die Arbeitsteilung in der Baustellenabwicklung entsteht die Notwendigkeit nach einem effektiven Baustellenmonitoring, um insbesondere in rechtlichen Belangen Sicherheit zu gewährleisten. So können projektbezogene und betriebliche Legal Compliance und erfolgreiche Zusammenarbeit, ohne bösen Überraschungen, mit relevanten Institutionen, wie Finanzpolizei oder Krankenkasse sichergestellt werden.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Prüfpflichten und -fristen

Sicherheit in Sachen Technik, Recht und Person

Unterrichtseinheiten: 8

Prüfpflichten und -fristen dienen zur Erhaltung der technischen und in weiterer Folge der unternehmerischen und persönlichen Sicherheit. Den Überblick über alle Vorgaben zu behalten ist nur schwer möglich:
W
er kann - soll - muss prüfen?
W
as kann - soll - muss geprüft werden?
Wann kann - soll - muss geprüft werden?

Details & Termine

Grundausbildung

Systemsicherheit - System Safety

Systematische Ansätze für technisch sichere Systeme Level 1 - Basistraining der Ausbildungsreihe "System Safety"

Unterrichtseinheiten: 24

Unfälle, wie Fukushima, aber auch Ereignisse des täglichen Lebens, wie z.B. Fehler in Systemsteuerungen zeigen, dass technische Systeme nie völlig frei von Fehlern sind. Diese Situation wird sich künftig noch weiter verschärfen, da die Komplexität technischer Systeme zunehmend steigt.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Anleitung zur Selbstüberprüfung nach §82b Gewerbeordnung

Das "Pickerl" für die gewerbliche Anlage

Unterrichtseinheiten: 8

Jeder gewerberechtlich genehmigte Betrieb muss alle 5 Jahre einer wiederkehrenden Prüfung unterzogen werden, um die Übereinstimmung mit den Genehmigungsbescheiden sowie den gesetzlichen Bestimmungen nachweisen zu können. Dieser gesetzlichen Prüfpflicht ist ohne weitere Aufforderung durch die Gewerbebehörde nachzukommen.

Details & Termine

Grundausbildung

Grundlagen Abfallwirtschaft

Rechte & Pflichten im Abfallrecht

Unterrichtseinheiten: 8

Das österreichische Abfallrecht umfasst eine Vielzahl von Vorschriften für Betriebe. Zur Sicherstellung der Rechtssicherheit in der betrieblichen Praxis kann es empfehlenswert sein, eine Person mit der Unterstützung der Geschäftsführung und bestellter Abfallbeauftragter zu beauftragen. In diesem Kurs erlangen Sie abfallrechtliches Grundwissen und erstes praktisches Handwerkszeug für die Erfüllung abfallwirtschaftlicher Pflichten.

Details & Termine

Weiterbildung

Rechtsgrundlagen für Techniker/innen

Unterrichtseinheiten: 12

Technik ist sehr eng mit Sicherheitsfragen gekoppelt. Damit bewegen Sie sich als Techniker/in im Arbeitsalltag stets auch in einem besonderen rechtlichen Rahmen, verbunden mit speziellen Haftungsfragen. In diesem Seminar erfahren Sie alle wichtigen Basics zu unserer Rechtsordnung. Sie erhalten einen klaren, verständlichen Überblick über das österreichische Rechtssystem und damit mehr Sicherheit in Ihrer täglichen Arbeit als Techniker/in. Darüber hinaus lernen Sie die wichtigsten Fundamente des Vertragsrechts kennen.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Ablauf eines ordentlichen Genehmigungsverfahrens nach der Gewerbeordnung

Fristen und Bescheidverwaltung

Unterrichtseinheiten: 8

Im Seminar erhalten Sie von langjährigen Sachverständigen praxisbezogene Informationen für ein erfolgreiches Genehmigungsverfahren.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Grundlagen der NIS-Richtlinie

Unterrichtseinheiten: 16

Grundlagen & Inhalte NIS-Richtlinie, Haftung, Erfüllung der Nachweispflicht, Aufgaben und Verantwortlichkeiten, organisatorische und technische Anforderungen, Fallbeispiele

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Aufzugswissen für Hausverwalter

Aufzugssysteme, Funktionsweisen, Normen, Gesetze, Modernisierungen

Unterrichtseinheiten: 8

Hausverwaltungen übernehmen oftmals auch die Verantwortung für die ordnungsgemäße Betreuung vorhandener Aufzüge in Wohnhäusern und Gewerbebetrieben. In diesem Seminar erlangen Sie das notwendige Wissen zur Sicherstellung einer effizienten, rechtssicheren Aufzugsbetreuung.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Lehrgang Planungs- und Baustellenkoordination

Zertifizierungslehrgang für Planungs- und Baustellenkoordinator/innen

Unterrichtseinheiten: 27

Sowohl für die Planungs- als auch für die Bauausführungsphase hat der Bauherr entsprechend dem Bauarbeitenkoordinationsgesetz vom 01.07.1999 einen Koordinator zu ernennen, welcher den Sicherheits- und Gesundheitsschutz der ArbeitnehmerInnen kontrollieren muss. Welche Aufgaben und Pflichten hat der Bauherr? Welche Aufgaben und Pflichten hat der Koordinator?  

Details & Termine

Prüfung zum/r zertifizierten Planungs- und Baustellenkoordinator/in

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

CE-Kennzeichnung

Verantwortung - Konsequenzen - Lösungsansätze

Unterrichtseinheiten: 8

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmer/innen grundlegendes Wissen über rechtliche und allgemeine Grundlagen zum Thema CE-Kennzeichnung zu vermitteln.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Vergaberecht - Bundesvergabegesetz kompakt

Vergabe-Spielregeln für Auftraggeber und Bieter

Unterrichtseinheiten: 8

(Form-)Fehler im Vergabeverfahren können immense Kosten verursachen. Auftraggeber sind gut beraten, sich bei den Spielregeln des Vergabeverfahrens an den einschlägigen Bestimmungen des Vergaberechts zu orientieren. Nur dann kann ein reibungsloser Ablauf, zum Beispiel gegenüber Subunternehmern, gewährleistet sein.
Auch der Bieter hat seinerseits Anspruch auf die Einhaltung der Vergabe-Spielregeln. Bei Missachtung durch den Auftraggeber steht ihm Rechtsschutz zu. Andererseits treffen ihn auch Pflichten bei der Erstellung des Angebots. Schon zur eigenen Sicherheit ist die genaue Vorab-Prüfung der Ausschreibungsunterlagen in jedem Fall durchzuführen.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Risikofaktoren im Vergabeverfahren

Unterrichtseinheiten: 4

Selbst die beste technische Projektabwicklung garantiert keineswegs den Projekterfolg. Eine formelle Hürde, eine nicht beachtete Bestimmung im Angebot/Vertrag oder anderweitige nicht abschätzbare Risiken können den wirtschaftlichen Erfolg zunichtemachen. In diesem Seminar erhalten Sie einen praxisnahen Einblick in die legalen Möglichkeiten und Chancen für Auftragnehmer. Drohende, nicht abschätzbare Risiken anhand konkreter Problemstellungen sowie Lösungsansätze werden aufgezeigt.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Bestandsschutz oder Nachrüstverpflichtung?

für bestehende Gebäude, Anlagen und Maschinen: Gibt es ein Recht auf Konsens?

Unterrichtseinheiten: 8

Im gewerblichen Bereich (Betriebsanlagen) können die bewilligten Anlagen zeitlich unbegrenzt in unveränderter Form genutzt werden, solange keine gesetzlichen Neuerungen (z.B. Nachrüstverpflichtungen) dies erfordern. Bei maschinellen Anlagen ist der Arbeitgeber jedoch verpflichtet Gefahren bei nicht CE-gekennzeichneten Anlagen zu erheben und gegebenenfalls eine Nachrüstung durchzuführen.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Krisenmanagement

Fit für den Ernstfall

Unterrichtseinheiten: 16

Oft bekommt ein Unternehmen dann die höchste Aufmerksamkeit, wenn diese am wenigsten gebraucht wird - in der Krise. Eine Gefährdung für Mensch, Gesundheit oder Umwelt verursacht durch einen Unfall im Betrieb oder eine Rückholaktion von Produkten: Krisen lauern überall und können jedes Unternehmen treffen.

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r Certified Safety Specialist ISO 26262

Road vehicles - Functional Safety

Unterrichtseinheiten: 32

Erwerben Sie detaillierte Kenntnisse zur funktionalen Sicherheit von Straßenfahrzeugen im Hinblick auf die Zielsetzungen und Anforderungen des internationalen Standards ISO 26262 ("Road vehicles - Functional Safety").

Details & Termine

Prüfung zum/r Certified Safety Specialist ISO 26262

Road vehicles - Functional Safety

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Business Continuity Management - BCM

ISO 22301:2012 | ISO 31000 | ISO 27001 | ONR 49002-3

Unterrichtseinheiten: 8

In diesem Kurs werden die Grundlagen des Business Continuity Management (BCM) praxisnahe dargestellt, sodass es als Managementsystem auf das eigene Unternehmen umgelegt werden kann.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Prüfung zum/r zertifizierten Planungs- und Baustellenkoordinator/in

Unterrichtseinheiten: 8

Details & Termine

Lehrgang Planungs- und Baustellenkoordination

Zertifizierungslehrgang für Planungs- und Baustellenkoordinator/innen

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Compliance Beauftragten

Normen- & Rechtskonformität

Unterrichtseinheiten: 24

Sicherstellung der "Compliance" bedeutet die umfassende Einhaltung von gesetzlichen, normativen und Kundenanforderungen in den Bereichen Sicherheit, Umwelt und Qualität. Und damit die Vermeidung von Regelverstößen. Die ISO 19600:2014 "Compliance management systems - Guidelines" normiert Empfehlungen für die Einrichtung und Implementierung von Compliance Management Systemen.

Details & Termine

Grundausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Compliance Manager/in

Normen- & Rechtskonformität

Unterrichtseinheiten: 40

Sicherstellung der "Compliance" bedeutet die umfassende Einhaltung von gesetzlichen, normativen und Kundenanforderungen in den Bereichen Sicherheit, Umwelt und Qualität. Und damit die Vermeidung von Regelverstößen. Die ISO 19600:2014 "Compliance management systems - Guidelines" normiert Empfehlungen für die Einrichtung und Implementierung von Compliance Management Systemen.

Details & Termine

Prüfung zum/r zertifizierten Compliance Manager/in

Details & Termine

Grundausbildung

Neuerungen im Energieeffizienzrecht

Unterrichtseinheiten: 8

Mit dem Bundesenergieeffizienzgesetz (BEEffG) wird unter anderem die Umsetzung von Maßnahmen zur Energieeinsparung gefordert. Die dafür geeigneten Methoden und die jeweiligen Möglichkeiten sind von Unternehmen zu Unternehmen ganz verschieden. Die Sicherstellung der Rechtskonformität in Hinblick auf das BEEffG wirft in der Praxis so manche Fragen auf.

Details & Termine

Weiterbildung

Prüfung zum/r Certified Safety Specialist ISO 26262

Road vehicles - Functional Safety

Unterrichtseinheiten: 8

Wenn Sie die Zertifizierungsvoraussetzungen erfüllen, können Sie an der akkreditierten Personenzertifizierungsstelle der TÜV AUSTRIA CERT GMBH teilnehmen.

Details & Termine

Ausbildung zum/r Certified Safety Specialist ISO 26262

Road vehicles - Functional Safety

Details & Termine

Weiterbildung

Ausbildung zum/r Certified Safety Manager/in

Level 3 der Ausbildungsreihe "System - Safety": Certified Safety Manager/in

Unterrichtseinheiten: 32

In diesem Lehrgang erwerben Sie Spezialwissen im Bereich des Safety Managements auf Unternehmens- und Projektebene. Sie eignen sich umfassendes Wissen über den Aufbau und die Anforderungen an ein Safety-Managementsystem an.

Details & Termine

Fachspezifische Seminare

Betriebliche (Ab)Wasserwirtschaft

für Wirtschaft und Kommunen

Unterrichtseinheiten: 8

Wasser ist eine unentbehrliche Ressource und muss in Menge und Beschaffenheit für möglichst vielfältige Nutzungen zur Verfügung stehen. Durch umfassende Gesetze wird der Schutz des Wasser in Österreich geregelt. Das Seminar wendet sich an alle, die für die Qualität der eingeleiteten Betriebsabwässer in einen öffentlichen Kanal verantwortlich sind bzw. eine betriebsinterne biologische Abwasserreinigungsanlage betreiben. Seminarschwerpunkte sind die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen und die Funktionsweise verschiedener Anlagentypen.

Details & Termine

Weiterbildung

Die ISO 14001:2015

Bewertung gem. EEffG: Gebäude: 1 Punkt, Prozesse: 1 Punkt, Transport: 0 Punkte

Unterrichtseinheiten: 8

Die ISO 14001:2015 wurde im September 2015 veröffentlicht. Damit kommt es zu einigen Veränderungen bzw. Anpassungen der Umweltmanagementsysteme in den Unternehmen. In diesem Seminar erfahren Sie alle wichtigen Basics zur Norm-Änderung.

Details & Termine

Grundausbildung

Prüfung zum/r zertifizierten Compliance Manager/in

Unterrichtseinheiten: 8

Sie sind berechtigt, die Ausbildung zum/r zertifizierten Compliance Manager/in mit einer Zertifizierungsprüfung der TÜV AUSTRIA CERT GMBH abzuschließen. Dabei erwerben Sie ein international anerkanntes TÜV AUSTRIA Personenzertifikat als Kompetenznachweis nach ISO/IEC 17024.

Details & Termine

Ausbildung zum/r zertifizierten Compliance Manager/in

Normen- & Rechtskonformität

Details & Termine

TÜV Expertentage
TÜV AUSTRIA Sicherheitstag 2017
Vösendorf, 11.-12.10.2017
Aktuelles
Endlich ist 'Mehr drin': Das neue Kursprogramm 2017 ist da! TÜV AUSTRIA Akademie Kursprogramm 2017 Hier ist mehr drin für Sie: Mehr Praxisnähe, mehr Wissen, mehr Erfahrung, mehr Qualitätsnachweise, bessere Aufstiegschancen. Und für Ihr Unternehmen: Mehr Vorteile im Wettbewerb!

Besuchen Sie uns auf:

Teilen & Drucken

© TÜV AUSTRIA AKADEMIE, 1100 Wien, Gutheil-Schoder-Gasse 7a, Tel +43 (0)1 617 52 50-0, Fax: +43 (0)1 617 52 50-8145,akademie(at)tuv(dot)at