TÜV Austria Akademie | TÜV AUSTRIA Symposium Anlagensicherheit

Die Vermeidung von Störfällen in Prozessanlagen ist aus vielen Gründen von zentraler Bedeutung. Ein Produktionsausfall kann zu erheblichen wirtschaftlichen Folgen führen. Die Sicherheit von Mensch und Umwelt kann nur durch sichere Prozess- und Produktionsanlagen gewährleistet werden.

Das TÜV AUSTRIA Symposium für Anlagensicherheit 2020 steht ganz unter dem Motto "CE-Kennzeichnung technischer Einrichtungen im Wandel der Zeit " und informiert Sie über Neuigkeiten im Bereich Anlagensicherheit mit Beispielen aus der Praxis. Profitieren Sie vom Informationsaustausch, lernen Sie neue Kontakte kennen und pflegen Sie schon vorhandene.

Auszug aus dem Programm:

  • CE-Kennzeichnung technischer Einrichtungen im Wandel der Zeit
    • Produkte mit bedingten Gefahren: DI Martin Schwarz, TÜV AUSTRIA
    • ATEX-Richtlinien: DI Kurt Mayerhofer, TÜV AUSTRIA
  • Alarm-Management - ein wesentlicher Weg zur Verbesserung der Prozesssicherheit:                              Matthias Kaiser-Pölleritzer, OMV Refining & Marketing GmbH
  • Virtuelle Inbetriebnahme und Wartung von fehlersicheren Steuerungen: Thomas Pfeiffer, Siemens AG
  • Sichere Abschaltung von Pneumatik, aber wie?: Thomas Müller, Festo Gesm.b.H.
  • Ungewöhnliche thermische Runaway Reaktion und Deflagration bei der Trocknung eines pharmazeutischen Zwischenproduktes – Lessons Learned: Gerhard Schoppel, Patheon Austria GmbH & Co KG
  • Sicheres Verladen von Chemikalien: Dr. Martin Doktor, TÜV AUSTRIA

Das Progamm wird laufend angepasst und erweitert, Änderungen vorbehalten.

Termine buchen

Kontakt

Lisa Schweinberger

Lisa Schweinberger
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8156
E: lisa.schweinberger@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag:  € 390,- zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Tagungsunterlagen, Begrüßungskaffee, Mittagsbuffet sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>