Der Medizinprodukte-Tag ist DIE Plattform für den Informations-und Erfahrungsaustausch zwischen Herstellern, Beratern, Betreibern und Anwendern von Medizinprodukten und bietet Ihnen fachliche Weiterbildung, Neuerungen sowie praktischen Nutzen.

Diese Veranstaltung wird für zertifizierte Medizinprodukteberater/innen und für zertifizierte Quality & Regulatory Affairs Manager/innen für Medizinprodukte für die Re-Zertifizierung anerkannt.

Unser 15. TÜV AUSTRIA Medizinprodukte-Tag ist in Vorbereitung steht unter dem Thema "Digitale Medizin- und Gesundheitstechnologie".

Hier finden Sie eine Vorschau auf die Themen und Referent/innen, die uns dieses Jahr Einblick in die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung im Gesundheitswesen geben werden.

Änderungen vorbehalten:

  • Künstliche Intelligenz und ihre Daten - Dipl. Ing. Oliver Gindlhumer, mdc (medical device certification)
  • Qualifikation und Klassifikation von Medizinprodukte-Software - Dipl. Ing. Volker Sudmann, mdc (medical device certification)
  • EU Artificial Intelligence Act: Chancen & Risken - Nilaykumar Patel MSc., contexflow
  • 3D-Druck hält im Pharmabereich Einzug - Das Projekt PolyPrint - DDipl.-Ing. Dr.mont. Matthias Katschnig, Hage3D GmbH (Gewinner des TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreis 2021)
  • Digitale Gesundheitsassistenten als Medizinprodukte - Sophie Pingitzer MSc., XUNDSolutions
  • IoMT (Internet of Medical Things) im Gesundheitswesen ist bereits Realität - Mahmoud El-Madani MSc, Vertex-activity
  • Risikomanagment für medizinische IT-Netzwerke - Dipl. Ing. Josef Mühlleitner, TÜV AUSTRIA Services
  • Entwicklung und Zertifizierung von vertrauenswürdigen und zuverlässigen telemedizinischen Systemen - Thomas Doms, TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA GmbH

Termine buchen

Kontakt

Claudia Pasztory

Claudia Pasztory
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8134
E: claudia.pasztory@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen und die jeweilige lernunterstützende Infrastruktur inkludiert. Bei Präsenzveranstaltungen beinhaltet das die Verpflegung vor Ort, bei Online Kursen den Zugang zur Lernplattform und zu den digitalen Lernunterlagen.

Kursvoraussetzungen: Keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>