Alle Vorträge der Fachexpertinnen und Fachexperten des TÜV AUSTRIA Brandschutztages vom 24.03.2022 zum Abrufen - jederzeit, ortsunabhängig und sooft Sie wollen.

  • TRVB 119 O 21 - neue Herausforderungen für Brandschutzorgane
    SV Ing. Martin Swoboda, TÜV AUSTRIA
     
  • OIB-Richtlinien und Bestandschutz - Wie geht man damit in der Praxis um?
    Mag. Robert Schgör, TÜV AUSTRIA
     
  • Gebäudebegrünung und Brandschutz
    SR Dipl.-Ing. Irmgard Eder, MA 37 - Kompetenzstelle Brandschutz
     
  • Keynote "Vom großen Ganzen zum ganz Großen"
    Alexander Pointner
     
  • Möglichkeiten der faktenorientierten Argumentation von Brandschutzmaßnahmen
    Manfred Schorn, SCHORN Automation GmbH
     
  • Heißarbeiten - versicherungsmäßige Auswirkungen im Brandfall
    Dipl.-Ing. Georg Rauchenwald, TÜV AUSTRIA
     
  • Löschwasseranlagen nass und trocken - bevorstehende Änderungen bezüglich Abschlussüberprüfung, Instandhaltung und Eigenkontrolle
    Dipl.-Ing. Herbert Hasenbichler, Landesstelle für Brandverhütung Steiermark

Kurs buchen

Kontakt

DI Yannick Maresch
E-Learning Organisation & Verkauf

T: +43 (0)5 0454-8140
E: elearning@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Lizenzgebühr: € 410,- zzgl. 20% USt. pro Lizenz für den Expertentag on demand. Diese wird für eine Person ausgestellt und ist nicht übertragbar. Die Vorträge des Expertentags on demand können ab Freischaltung für drei Monate beliebig oft aufgerufen werden. Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen die Login-Daten (Benutzername, Kennwort) für den Expertentag on demand zu.

Kursvoraussetzungen: Aktueller Webbrowser erforderlich.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>