Dieses Spezialseminar liefert den Teilnehmer/innen einen Überblick über die chemisch/technischen Grundlagen der Speisewasseraufbereitung. Weitere Themen sind die anzuwendenden Technologien und insbesondere Erfahrungsberichte anhand von praktischen Beispielen. Die Referenten - anerkannte Experten der betreffenden Fachgebiete - stehen neben ihren Präsentationen auch für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Inhalte:

  • Einführung Kesseltechnik und Speisewasser
  • Wechselwirkung Wasser / Metallische Werkstoffe
  • Technologien zur Wasseraufbereitung
  • Betriebserfahrungen aus dem Einsatz verschiedener Wassergüten
  • Einzuhaltende Regelwerke für die Speisewassergüten
  • Sonderfälle des Betriebes
  • Erkenntnisse aus dem Betrieb anhand einiger Beispiele für Schadens-und Problemfälle

Termine buchen

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 16

Teilnahmebetrag:  - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>