Richtige Dokumentation und zeitlich passender Schriftverkehr sichert den wirtschaftlichen Erfolg und schützt Sie vor ungerechtfertigten Angriffen. Schreiben ist eine wichtige Kompetenz, vor allem im Berufsalltag. Wer "gut" schreibt, gewinnt leichter Kunden bzw. macht bestehende zufriedener. In diesem Seminar erhalten Sie wertvolles Wissen über den "richtig wirksamen" Schriftverkehr auf der Baustelle, nützliche Hinweise zur Dokumentation sowie wichtige Grundkenntnisse der Vertragsinterpretation.

Inhalte:

  • Angebotsphase
  • Begleitschreiben zum Angebot
  • Alternativangebot
  • Vergabeprotokoll über Aufklärungsgespräche oder Auftragsverhandlung
  • Auftragsbestätigung / Werkvertrag
  • Ausführungsphase / Vertragserfüllung
  • Anforderung von Ausführungsunterlagen
  • Prüf- und Warnpflicht
  • Störung der Leistungserbringung
  • Leistungsänderung (Anmeldung dem Grunde nach, MKF)
  • Beträchtliche Kostenüberschreitung
  • Verzug / Vertragsrücktritt
  • Zahlungsverzug
  • Dokumentation / Beweise / Bautagesbericht
  • Regieleistungen
  • Schlussphase
  • Übergabe / Übernahme
  • Schlussrechnung (Vorbehalt, Widerspruch)
  • Vorläufige Mängelbehebung
  • Bauschaden und Aufteilung der gemeinsamen administrativen Aufwendungen
  • Gewährleistung, Einbehalt des Entgelts, Schadenersatz und Haftungsrückla

Termine buchen

Kontakt

Nigar Coskuner

Nigar Coskuner
Assistenz Programmverantwortung

T: +43 (0)5 0454-8175
E: nigar.coskuner@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH.

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>