Die Inhalte des Kurses “Elektrische Schutzmaßnahmen“ werden anhand von Beispielen und Messungen praxisgerecht vertieft. Sie schlüpfen dabei in die Rolle des/der Anlagenprüfer/in. Anhand der Messergebnisse beurteilen Sie die Wirksamkeit der jeweiligen Schutzmaßnahme und überprüfen die Umsetzung laut OVE E8101.

Die Übungen finden in der TÜV AUSTRIA-OMV Akademie Weinviertel in Gänserndorf statt.

Limitierte Teilnehmeranzahl!

Inhalte:

  • Gefahren durch elektrischen Strom
  • Messung von Erdungsanlagen
  • Überprüfung der Schutzmaßnahmen
  • Demonstration der Anwendung verschiedener Messinstrumente
  • Vergleich von verschiedenen Messgeräten und Analyse der Messfehler
  • Grenzen der Messtechnik

Wir laden die Teilnehmer/innen ein, ihre eigenen Messgeräte für Vergleichsmessungen zum Seminar mitzunehmen.

Elektrische Schutzmaßnahmen

Termine buchen

Kontakt

Claudia Pasztory

Claudia Pasztory
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8134
E: claudia.pasztory@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag:  € 630,- zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>

Mehr zu diesem Thema