Viele Unternehmen betreiben in unterschiedlicher Form Lagerhaltung. Da jedes Lager laufende Kosten verursacht, ist es dementsprechend wichtig, die Lagerhaltung so effizient wie möglich zu gestalten. Die Schlüsselpersonen sind hierbei die Mitarbeiter/innen, welche das Lager bewirtschaften. Von ihnen werden u.a. Waren werden verwaltet, kommissioniert sowie der Lagerbestand kontrolliert. Das Seminar vermittelt Mitarbeiter/innen, welche im Lager tätig sind, ein tieferes Verständnis für effiziente Lagerhaltung sowie Kenntnisse zum richtigen Umgang mit Materialien und Waren im Lager, unter Beachtung aller Sicherheitsmaßnahmen. Ziel ist es, effizientes und sicheres Arbeiten im Lager durch geschulte Mitarbeiter/innen voranzutreiben.

Inhalte

  • Wareneingang und Warenübernahme
    • Wareneingangsprüfung, Bedeutung der raschen Warenverfügbarkeit
  • Umgang mit Verpackungsmaterialien
    • laufende Informationsschleife mit dem Einkauf, Nachhaltigkeit bei Verpackungsmaterialien
  • Warenlagerung
    • Umgang mit Produkten während der Lagerdauer
    • Entsorgung und Verschrottung von lagerndem Material
    • Umgang mit Werkzeugen und Verbrauchsmaterialien
    • Materialkennzeichnung
  • Gestaltung von Lagerbereichen
    • Manuelle Lagerbereiche vs. automatisierte Lagerbereiche
    • Zuordnung der zu lagernden Waren in Bereiche
    • Möglichkeiten temporärer Lagerhaltung
  • Gefahren im laufenden Betrieb

Termine buchen

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag:  - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, zwei Kaffeepausen und das Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH.

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>