Wir bieten Ihnen als Seminarschwerpunkte rechtliche, technische und praktische Informationen hinsichtlich der Änderungen im Bezug auf Maschinensicherheit, in Verkehr bringen von Maschinen und Produkthaftung an.

Inhalte:

  • Sicherheit von Maschinen - Was ist zu tun?
    • Grundlagen zur CE- Kennzeichnung am Beispiel der Maschinenrichtlinie, in Verkehr bringen, verwenden, prüfen, geregelter - ungeregelter Bereich, aktuelle Maschinenrichtlinie mit Inhalt, Definitionen, Konformitätsbewertungsverfahren, technischer Dokumentation und Risikobeurteilung, technische Sicherheitsmaßnahmen
  • Maschinensicherheit und Produkthaftung
    • CE Kennzeichnung durch Hersteller, Umbau, Verkettung von Maschinen, technische Unterlagen, Risikobeurteilung, Gesamtdarstellung der Maschinensicherheitsverordnung 2010, Bevollmächtigte, Haftung der Hersteller und Verwender, Stand der Technik, Kennzeichnungen, Produkthaftung, Vertragsfallen

Termine buchen

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag:  - zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>