Wie kann die Lebensdauer eines Bauteiles erhöht bzw. verlängert werden? Wie können die Qualitätsanforderungen der EN 1090 gewährleistet werden? Wie sieht die Planung, Durchführung und technische Prüfung einer korrosionsschutzgerechten Konstruktion aus?

Dieses Seminar informiert Sie über die praktische Umsetzung des Korrosionsschutzes und über die Folgen mangelhafter Korrosionsschutzausführungen anhand von Schadensfällen aus der täglichen Praxis.

Inhalte:

  • Anforderungen hinsichtlich des Korrosionsschutzes aus der Sicht der EN 1090
  • Verzinkungs- und beschichtungsgerechte Planung und Konstruktion
  • Einfluss des umgebenden Mediums auf den zu beschichtenden Bauteil
  • Korrosionsschutzgerechte Fertigung von Stahlbauteilen
  • Optimierung des Korrosionsschutz:
    • Auswahl der Vormaterialien
    • Verarbeitung der Vormaterialien
    • Aufbringung des Korrosionsschutz
  • Kontrolle und Prüfung des Korrosionsschutzes
  • Normen und Regelwerke
  • Einblick in die Methoden der zerstörungsfreien Prüfung
  • Gesundheits- und Umweltschutz
  • Schadensfälle aus der täglichen Praxis

Termine buchen

Kontakt

Lisa Schweinberger

Lisa Schweinberger
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8156
E: lisa.schweinberger@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 16

Teilnahmebetrag:  € 1.090,- zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>