Die österreichische Arbeitsstättenverordnung (AStV) schreibt vor, dass Klima- und Lüftungsanlagen regelmäßig zu kontrollieren und bei Bedarf zu reinigen sind. Denn, Wartungsmängel an raumlufttechnischen Anlagen können erhebliche gesundheitliche Schäden verursachen. Die geforderten Hygienekontrollen und -inspektionen sind von geeigneten, fachkundigen und hierzu befugten Personen nach den Regeln der Technik durchzuführen. Die Richtlinie VDI 6022 beschreibt diesen Stand der Technik.

Die Qualifikation nach Kat. B befähigt Sie zur Durchführung von einfachen Hygienetätigkeiten an RLT-Anlagen im Rahmen von Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten, Montage von Geräten und Komponenten der RLT-Anlage oder dezentraler Geräte zur Raumlüftung sowie Hygienekontrollen nach VDI 6022 Blatt 1.

Inhalte:

  • Hygienegrundlagen in der Lüftungstechnik
    • Gesundheitsgefahren durch schlechte RLT-Hygiene und Hygieneanforderungen
  • Anforderung an Errichtung und Wartung von RLT-Anlagen
    • Hygienisch relevante Komponenten von RLT-Anlagen, insbesondere Luftfilter, Luftbefeuchter, Kühler, Wärmerückgewinnungsanlagen
    • Chemische und mikrobiologische Zusammenhänge des Entstehens hygienischer Problemzonen und ihre Vermeidung
    • Hygienetätigkeiten im Rahmen der Wartung
    • Checkliste für regelmäßige Hygienekontrollen
  • Erkennung sichtbarer Folgen von Hygienemängeln, orientierende Keimzahlbestimmung
    • Erkennen und Bewerten von kritischen Befunden,
    • Schutzmaßnahmen beim Umgang mit biologischen Arbeitsstoffen
  • Maßgebende Rechtsvorschriften, technische Regeln für den Betrieb und die Wartung von RLT-Anlagen

Vorteile:

  • Die Teilnahme an der Schulung bietet die Möglichkeit, einen Nachweis der Fachkenntnisse herbeizuführen.
  • Ein Sonderdruck der Richtlinien VDI 6022 Blatt 1, VDI-MT 6022 Blatt 4 und VDI 6022 Blatt 4.1 ist in den Schulungsunterlagen enthalten.
  • Möglichkeit eines Eintrags in das Register bei DIN Certco mit Lufthygiene-Ausweis

Die Schulung wird von der TÜV AUSTRIA Akademie als offizieller Schulungspartner des VDI durchgeführt.

Termine buchen

Kontakt

Lisa Jellitsch

Lisa Jellitsch
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8162
E: lisa.jellitsch@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind vom VDI geprüfte und genehmigte VDI-Schulungsunterlagen, der aktuelle VDI-Sonderschulungsdruck der VDI 6022 und die jeweilige lernunterstützende Infrastruktur inkludiert. Bei Präsenzveranstaltungen beinhaltet das die Verpflegung vor Ort, bei Online-Kursen den Zugang zur Lernplattform und zu den digitalen Lernunterlagen.

Kursvoraussetzungen: abgeschlossene branchenspezifische Berufsausbildung als Geselle/Facharbeiter ODER mehrjährige Erfahrung in der Montage oder Instandhaltung von RLT-Anlagen

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH. Nach positiver Abschlussprüfung und Erfüllung der Voraussetzungen erhalten Sie eine VDI-Urkunde nach VDI 6022.

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>