Die Aufgaben von Fachkundigen und Aufsichtspersonen für das Befahren von Behältern sind vielfältig und komplex.

Nur durch laufende Weiterbildung über aktuelle Änderungen von Gesetzen, Verordnungen sowie eine permanente Anpassung der Gefährdungsbeurteilung, kann das sichere Befahren von Behältern gewährleistet werden.

Um die Gültigkeit des international anerkannten TÜV AUSTRIA-Personenzertifikates gemäß ISO/IEC 17024 zu verlängern, ist entsprechend dem Zertifizierungsprogramm eine fachspezifische Weiterbildung zu absolvieren

Inhalte:

  • Gesetzliche Neuerungen
  • Verantwortung und Haftung
  • Gefahrenanalyse
  • Freimessen
  • Ausstellung von Freigabeschein und Befahrerlaubnis

 

 

Termine buchen

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag:  - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: Grundausbildung "Befahren von Behältern"

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>