Mit zunehmender Anlagenintensität bzw. dem Einsatz von Anlagen und damit verbundenen teilweise kostenintensiven Investitionen wächst die Bedeutung der Ersatzteillogistik. Die klaren Ziele dabei sind es Bestände zu sichern, Ausfallkosten zu minimieren und die Lagerkosten möglichst gering zu halten. Die sich ständig ändernde Umwelt gepaart mit neuen Technologien machen es notwendig, dass Betreiber immer flexibler auf Einflüsse von außen reagieren müssen. Die Lösung: ein effizientes Ersatzteilmanagement! In diesem Seminar erhalten Sie einen Einblick in die Probleme, welche in der betrieblichen Praxis vorherrschen und wie Sie diese durch entsprechende organisatorisch - informationstechnische Maßnahmen lösen können.

Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage Schwachstellen in Ihrem Ersatzteilmanagement zu identifizieren und mittelfristig Ihre Ersatzteillogistik zu optimieren.

Inhalte:

  • Grundlagen und Ziele des Ersatzteilmanagement
  • Grundlagen der Instandhaltung
  • Ersatzteillogistik und -bewirtschaftung
  • Ersatzteilorganisation
  • IT - gestütztes Ersatzteilmanagement

Termine buchen

Kontakt

Lisa Schweinberger

Lisa Schweinberger
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8156
E: lisa.schweinberger@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag: siehe Kurstermine - zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen und die jeweilige lernunterstützende Infrastruktur inkludiert. Bei Präsenzveranstaltungen beinhaltet das die Verpflegung vor Ort, bei Webinaren den Zugang zur Lernplattform und zu den digitalen Lernunterlagen.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>