Zentrales Thema ist eine Einführung in die Welt der CE-Kennzeichnung von Medizinprodukten nach dem österreichischen Medizinproduktegesetz (MPG). Es werden regulative Anforderungen und mögliche Lösungswege in der Zulassung von aktiven Implantaten, allgemeinen Medizinprodukten und In-Vitro-Diagnostika nach den durch das MPG umgesetzten europäischen Richtlinien aufgezeigt. Aktuelle Neuerungen (z.B. 2007/47/EG) sind ein weiterer Fokus.

 

Inhalte:

- Einteilung & Klassifizierung

- Abgrenzung

- Technische Dokumentation & Risikomanagement

- Harmonisierte Normen

- Klinische Bewertung & Leistungsbewertung

- Konformitätsbewertung

- Neuerungen

Termine buchen

Kontakt

Claudia Pasztory

Claudia Pasztory
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8134
E: claudia.pasztory@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 8

Teilnahmebetrag:  - zzgl. 20% USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert.

Kursvoraussetzungen: keine

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

Downloads

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>