Der Wärmeträger beeinflusst mit einem großen Anteil den Gesamtwirkungsgrad von kälte-, klima- und heizungstechnischen Anlagen und deren Lebensdauer. Ein Teil des Seminars widmet sich daher der Korrosion: Jährlich wird durch Korrosionsschäden an metallischen Werkstoffen allein dem deutschsprachigen Wirtschaftsraum ein finanzieller Gesamtschaden in Milliardenhöhe zugefügt. Diese Aufwendungen können durch effektiven Korrosionsschutz und weitsichtige Anlagenplanung mehrheitlich vermieden werden.

Im zweiten Teil dieser Ausbildung widmen wir uns der Vermeidung von CMR Stoffen: Denn chemische Stoffe müssen nach Reach / CLP Verordnung eingestuft und gekennzeichnet werden. Die verpflichtende Kennzeichnung besonders besorgniserregender Stoffe dient dem Anwender, um sich über die möglichen Gefahren des erworbenen Produktes zu informieren. Dem Arbeitgeber dient die Kennzeichnung, um die Gefahren im Umgang mit gefährlichen Arbeitsmitteln am Arbeitsplatz entsprechend ASchG zu evaluieren.

Inhalte:

  • Physikalische Grundlagen
  • Allgemeine Anwendungshinweise
  • Frostschutz und Einsatzkonzentration
  • Maßnahmen zur Verhinderung von Korrosion, Korrosionstests ASTM D 1384
  • Anforderungen und Maßnahmen zur Installation
  • Entsorgung der Wasser-Frostschutzmittel-Gemische
  • Produktqualität, Verträglichkeit, Haltbarkeit
  • CMR - Stoffe
  • CLP Verordnung - Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung chemischer Stoffe
  • REACH - Verpflichtende Kennzeichnung besonders besorgniserregender Stoffe
  • Arbeitnehmerschutzgesetz ASchG - Maßnahmen zur Gefahrenverhütung
  • ÖNORM H 5195 Service und Überwachung
  • Praktische Übungen

Termine buchen

Kontakt

Lisa Schweinberger

Lisa Schweinberger
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8156
E: lisa.schweinberger@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 16

Teilnahmebetrag:  € 1.090,- zzgl. € 120,- Prüfungs- und Zertifikatsgebühr; zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert. In der Prüfungs- und Zertifikatsgebühr ist die Ausstellung eines Zertifikates (Deutsch oder Englisch) inkludiert; bei Ausstellung beider Zertifikate werden zusätzlich € 47,- verrechnet.

Kursvoraussetzungen: keine. Die Zugangsvoraussetzungen für die Zertifizierungsprüfung entnehmen Sie bitte dem Zertifizierungsprogramm.

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH. Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung Zertifikat der TÜV AUSTRIA CERT GMBH.

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>