Unter Befahren werden Tätigkeiten verstanden, bei denen sich Mitarbeiter/innen in einem Behälter oder engen Raum aufhalten. Das Arbeiten in Behältern, umschlossenen oder engen Räumen stellt eine der gefährlichsten Tätigkeiten dar. Meist handelt es sich um Reparaturen, Inspektionen, Wartungs- und Reinigungsarbeiten. Die Gefahren sind vielseitig: Sauerstoffmangel, elektrischer Strom, Strahlung, heiße oder kalte Medien, gefährliche chemische Stoffe. Dazu kommen meist erhöhte körperliche Belastungen und Absturzgefahren. Bei Unfällen oder plötzlicher Erkrankung der eingefahrenen Person müssen rasch Rettungsmaßnahmen eingeleitet werden. Aus diesem Grund ist eine gründliche Ausbildung sowie eine regelmäßige Unterweisung notwendig. Wenn Behälter oder ähnliche Einrichtungen, wie z.B. Silos, befahren werden, ist eine geeignete, fachkundige Person zu bestellen, welche die Schutzmaßnahmen schriftlich anordnet und ihre Zustimmung erteilt. Die Einhaltung der Schutzmaßnahmen muss durch eine Aufsichtsperson sichergestellt sein (§ 59 (1) AAV).

Inhalte:

  • Arbeiten in Behältern
  • Rechtsgrundlagen
  • Gefährdungen und Schutzmaßnahmen
  • Theorie und praktische Übungen an der mobilen Trainingsanlage
  • Umgang mit Rettungsund Sicherungsgeräten
  • Handhabung der persönlichen Schutzausrüstung
  • Einsatz von Atemschutzund Gasmessgeräten möglich
  • Haftung und Verantwortung
  • Gefahrenanalyse
  • Freimessen
  • Ausstellung von Befahrschein, Freigabeschein und Befahrerlaubnis

Termine buchen

Kontakt

Melanie Löschl

Melanie Löschl
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8189
E: melanie.loeschl@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 16

Teilnahmebetrag:  € 1.090,- zzgl. € 120,- Prüfungs- und Zertifikatsgebühr; zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert. In der Zertifikatsgebühr ist die Ausstellung eines Zertifikates (Deutsch oder Englisch) enthalten; bei Ausstellung beider Zertifikate zzgl. € 47,- zzgl. 20 % USt.

Kursvoraussetzungen: Erfahrungen im Arbeitsbereich Behälter und enge Räume von Vorteil. Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung ist erwünscht (falls Teilnahme an den Übungen unter Atemschutz).

Kursabschluss: Bei positivem Abschluss der schriftlichen Zertifizierungsprüfung erhalten Sie ein Zertifikat der TÜV AUSTRIA CERT GMBH.

Befahren von Behältern

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>