Brandrauch- und Rauchgase bilden sich schon bei Bränden in der Entstehungsphase und breiten sich vor allem in geschlossenen Räumen innerhalb kürzester Zeit aus. Sie sind lautlos, ätzend und giftig. Nur wenige Lungenzüge können schon zu Ohnmacht Herzstillstand und nach wenigen Minuten zum Tod führen. Die stille Gefahr toxischer Rauchgase durch Brände wird meist unterschätzt.

Rauchwarnmelder erkennen einen Brand in der Entstehung und alarmieren die anwesenden Personen.

In diesem Seminar erfahren Sie, neben den Gefahren des Brandrauches, wie Rauchwarnmelder eingebaut werden müssen und wie die fachgerechte Montage und Installation entsprechend der TRVB 122 zu erfolgen hat.

Inhalte:

  • Inhaltsstoffe von Rauchgasen, Brennbarkeit
  • Moderne Brandlasten, versteckte Gefahren
  • Rauchgasausbreitung, Strömungsverhalten
  • Brandberichte, Brandverläufe verstehen
  • Gesetze und Richtlinien
    • TRVB 122
    • OIB
    • Baurecht
  • Schutzziele
  • Installation von Rauchwarnmeldern
  • Funktion und Betrieb von Rauchwarnmeldern

Termine buchen

Kontakt

Sandra Rottenbücher

Sandra Rottenbücher
Veranstaltungsorganisation

T: +43 (0)5 0454-8183
E: sandra.rottenbuecher@tuv.at

Kursfakten

Unterrichtseinheiten: 16

Teilnahmebetrag:  € 1.010,- zzgl. € 120,- Prüfungs- und Zertifikatsgebühr; zzgl. 20 % USt. Im Teilnahmebetrag sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen sowie Seminargetränke inkludiert. In der Zertifikatsgebühr ist die Ausstellung eines Zertifikates (Deutsch oder Englisch) enthalten. Ein weiteres Zertifikat (Deutsch oder Englisch) oder ein Lichbildausweis in Scheckkartenformat jeweils € 47,- zzgl. 20 % USt.

Kursvoraussetzungen: Nachweisliche Grundkenntnisse im Vorbeugenden Brandschutz (z.B. Ausbildung zum/r Brandschutzbeauftragten) oder handwerkliche Ausbildung (z.B. Elektriker/in)

Kursabschluss: Teilnahmebestätigung der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH. Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung Zertifikat der TÜV AUSTRIA CERT GMBH.

Inhouse Trainings

Sie haben Interesse an Schulungen direkt in Ihrem Unternehmen?
Mehr dazu finden Sie hier >>