Nach der Impfung - Pandemie für Fortgeschrittene

Wie geht man im Unternehmen mit "Geimpften" um? Erfahren Sie mehr am HR Inside Summit im Schloss Laxenburg. Anmeldschluss: 15. Juni.

Haben Sie ein aktuelles Präventionskonzept? Auch wenn die COVID-19-Öffnungsverordnung, die am 10. Mai 2021 ausgegeben wurde, weitreichende Lockerungsschritte vorsieht und wir zur gewohnten "Normalität" zurückkehren, die Pandemie ist noch nicht vorbei.

Umso wichtiger ist es, zu wissen, welche Vorbeuge- und Schutzmaßnahmen Unternehmen in den nächsten Monaten noch setzen müssen und wie man mit dem "3G-Nachweis" der Arbeitnehmer umzugehen hat.

  • Wie lässt sich als Arbeitgeber herausfinden, wer im Unternehmen bereits geimpft ist? 
  • Welche Fragen darf man als Arbeitgeber überhaupt stellen?
  • Wie geht man mit "Nicht-Geimpften" um?
  • Wie müssen wir mit endemischen Viren wie dem SARS-COV-19 umgehen?

Antworten auf diese sensiblen Fragen liefert der Kommandant des ABC-Abwehrzentrums, OberstdG Mag. Jürgen Schlechter im

Popup-Workshop am 17. Juni, 10:30 Uhr.

HR Inside Summit
Schloss Laxenburg
16.-17. Juni 2021

Anmeldeschluss ist der 15. Juni!

Jetzt noch schnell anmelden und bei der großen Online-Umfrage mitmachen! Sie finden uns am Stand der Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung neben der Mainstage. Wir velosen einen Bildungsgutschein im Wert von 1.000 EUR für eine karitative Einrichtung. Stimmen Sie ab, wer den Gutschein erhalten soll und werden Sie zum #mutmacher!

Der HR Inside Summit wartet mit einem umfangreichen Programm auf und bietet neben den Workshops auch Keynotes, Panel Discussions und viel Platz zum Networken in der geschichtsträchtigen Freiluft-Arena des Schlossparks.

Kurstipp

Die aktuelle COVID-19-Lockerungsverordnung sieht darüber hinaus seit 19.05.2021 bei Veranstaltungen neben einem COVID-19-Präventionskonzept auch die Bestellung eines COVID-19-Beauftragten vor.
Das ABC-Abwehrzentrum und die TÜV AUSTRIA Akademie haben für Unternehmen die „Ausbildung zum/zur Pandemie-Beauftragten TÜV©“ entwickelt. Die Experten des ABC-Abwehrzentrums vermitteln grundlegende Kenntnisse über Krankheitserreger sowie deren Übertragung, optimale Präventionsmaßnahmen und Strategien zur Krisenbewältigung. Nach dieser Ausbildung sind die Beauftragten in der Lage, präventive Maßnahmen zur Infektionsvermeidung (z.B.: Hygienemaßnahmen) und Sofortmaßnahmen im Betrieb vorzuschlagen, zu implementieren, Unterweisungen durchzuführen, und kennen relevante gesetzliche Bestimmungen sowie sind fachlicher Ansprechpartner der Behörden und Einsatzorganisationen.

Sharing is caring!

LinkedIn
facebook

 

 

Kontakt

T: +43 (0)5 0454-8000
E: akademie@tuv.at

TÜV AUSTRIA-Platz 1
2345 Brunn am Gebirge

Anfrage

Expertentage

Wer muss laut Homeoffice-Gesetz digitale Arbeitsmittel bereitstellen?